Athlone stellt erste irische Teakwondo-Weltmeisterin

15. Oktober 2010 | Von | Kategorie: Sport, Westmeath

Mary Mannion und die Schüler ihrer Teakwondoakademie überzeugten: Die Teakwondolehrerin schnappte sich den Weltmeistertitel für Irland. Ihre beiden mitgereisten Schüler, Leon Brydone und Dylan Lacey, erreichten ebenfalls die Medaillenränge – Brydone bei den Senioren, Lacey bei den Junioren. Bei den Einzeldisziplinen reichte es für Lacey zwar nicht fürs Treppchen, aber mit der irischen Mannschaft gewann er Bronze. Brydone sparte sich die Einzelkämpfe, da er sich noch von einer Verletzung erholen muss. Er holte im Manschaftswettbewerb dafür ebenfalls Bronze.

Mannschaften aus aller Welt nahmen an der Weltmeisterschaft teil: Allein Argentinien, USA, England und Canada stellten jeweils Teams von mindestens 100 Teilnehmern. Für Irland konnten sich 45 Kämpfer für die Meisterschaft qualifizieren, von denen die meisten auch Podiumsplätze erreichten. Etwa 30 Nationen nahmen insgesamt Teil.

Bildnachweis: via connacht-teakwondo.com

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..