Taoiseach übergibt 400-Millionen-Euro-Terminal seiner Bestimmung

20. November 2010 | Von | Kategorie: Jetzt lesen

Nach drei Jahren Bauzeit hat Taoiseach Brian Cowen am Freitagvormittag den zweiten Terminal des Dubliner Flughafens offiziell seiner Bestimmung übergeben. Kurz nach 11 Uhr dockte die erste Maschine an eine Passagierbrücke des “T2″, so die offizielle Bezeichnung, an. In dem 395 Millionen Euro-Bauwerk können jährlich bis zu 15 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Die Gesamtkosten der Erweiterung summieren sich auf 600 Millionen Euro. Die vollständige Inbetriebnahme des Terminals wird Anfang 2011 erfolgen.

Neun Millionen Arbeitsstunden waren nötig um aus 13.700 Tonnen Stahl, 95.000 Kubikmetern Beton, 20.000 Beleuchtungskörpern auf 75.000 Quadratmetern Grundfläche den neuen, lichtdurchfluteten Terminal mit seinem 400 Meter langen Flugsteig E zu formen. Ein Video der Dublin Airport Authority bei YouTube nennt weitere Superlative: 22 Kilometer Kabelschächte, 62 Aufüge, 34 Rolltreppen, sechs Kilometer Gepäckförderbänder und 430 Klopapierrollenhalter – einzig die addierte Länge der darauf angebrachten Klopapierrollen wird nicht genannt.

300 geladene Gäste wohnten im neuen Terminal der Eröffnungsfeier und der Rede des Premierministers bei, der die Schönheit des Bauwerks pries, das “die Merkmale von Effizienz, Modernität und Attraktivität ausstrahlt und eine sehr positive Umgebung schafft”. Diese ersten Eindrücke der Reisenden seien besonders wichtig, denn man wolle, so der Taoiseach, die Zahl der Besucher aus Übersee bis ins Jahr 2015 auf acht Millionen pro Jahr nach oben schrauben. Diese Besucher würden überwiegend am Langstreckenterminal 2 ankommen.

Hauptnutzer des neuen Terminals wird Aer Lingus sein, die ab dem neuen Jahr von dort sowohl ihre Kurz- und Langstreckenflüge abwickeln wird. Daneben werden auch Delta, US Airlines, Continental, US Airways und Ethihad Airways in T2 ihre neue Heimat am Airport Dublin finden. Da auch die Vorabfertigung der amerikanischen Einwanderungsbehörde, die wahrscheinlich wichtigste Einrichtung für den Flugverkehr in die USA, erst im Januar ihren Dienst aufnimmt, werden auch die US-amerikanischen Airlines erst im Januar ihren Umzug antreten.

Bildnachweis: Dublin Airport Authority

Tags: , , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..