Gefängniswärter erwischt mit 450 Gramm Hasch

21. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Dublin

Ein Wärter im Dubliner Mountjoy Gefängnis hatte wohl die denkbar schlechteste Idee für einen Nebenjob, die man sich für Gefängnispersonal denken kann: Drogenschmuggel für die Insassen. Nach Auskunft der Irischen Gefängnisverwaltung wurde er bei einer Routinedurchsuchung, gestern vor Arbeitsantritt, ertappt. Die Kollegen staunten sicher nicht schlecht, als sie das ans Bein geschnürte Drogenpaket aufstöberten.

Angeblich habe man ein stattliches “Weihnachtspaket” an die Häftlinge vorgefunden: 450 Gramm Cannabis, 350 Gramm Tabletten und kleine Mengen Heroin und Kokain.

Meist bleibt es zwar bei reiner Routine bei den regelmässigen Checks, aber, so ein Sprecher: “Die Gefängnisverwaltung geht entschieden gegen jeden noch so kleinen Versuch vor, Drogen in die Gefängnisse zu schmuggeln.” Laut Garda Sgt. Tony Connaughton von der Polizei-Pressestelle ist der Mann im Augenblick inhaftiert.

Das Mountjoy Gefängnis fährt einen harten Kurs gegen Drogen. Bei Durchsuchungen seit Anfang 2009 wurden laut Justizministerium 1074 mal Drogen in Mountjoy beschlagnahmt. Im Vergleich dazu: In allen 13 anderen Gefängnissen Irlands fand  man im gleichen Zeitraum 1398 mal Drogen. Die hohen Zahlen seien jedoch Ergebnis der seit 2008 verstärkten Durchsuchungen.

Zumindest vorerst dürfte diese Zahl für Mountjoy erstmal schlagartig zurückgehen.

Das nicht nur in Dublin Angestellte der Versuchung erliegen, ein stattliches Zubrot zu verdienen, bewies diesen Februar ein Wärter in Limerick: Er wurde erwischt, wie er 500 Beruhigungstabletten sowie über 30 Handys und Zubehör ins Gefängnis schleusen wollte.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..