Elektro-Auto Projekt auf den Aran Islands

14. Januar 2011 | Von | Kategorie: Umwelt

Sozialminister Eamon Ó Cuiv stellt die Fahrzeuge der Mega E-City-Flotte vor

Die Aran Inseln werden im Zuge eines Pilotprojekts drei Jahre lang Elektroautos zum Testen erhalten. Sustainable Energy Ireland und das Department of Community, Rural and Gaeltacht Affairs stellen acht Autos zur Verfügung, die ausgewählte Familien für gerademal zwöf Euro pro Monat leasen können.

Die Aran Islands wurden als ideales Testgelände ausgesucht, da es hier viel Wind- und Wellenenergie gibt, die man zukünftig direkt zum Aufladen der Akkus nutzen können wird. Das Ziel wird sein, auf den Aran Islands langfristig völlig CO²-freie Mobilität bieten zu können.

Die grösste Investition für die Nutzer wird eine Ladestation für etwa 400 Euro nahe am eigenen Haus sein. Die laufenden Kosten betragen dann nur noch ungefähr 90 Euro im Jahr. Jedes Jahr werden andere Haushalte an dem Pilotprojekt teilnehmen können.

Bildnachweis: merrionstreet.ie

Tags: , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..