Junge Mutter erfriert in Wohnung – Stadtverwaltung Dublin hatte Heizung gesperrt

30. Januar 2011 | Von | Kategorie: Dublin, Gesellschaft, Polizeibericht

Ein Block der Dubliner Sozialsiedlung Ballymun

Eine junge Mutter ist, wie erst jetzt bekannt wurde, während der Frostperiode Anfang Januar in ihrer Wohnung erforen. Rachel P. war bereits am 11. Januar tot in ihrer Wohnung im Stadtteil Ballymun gefunden worden. Ihr Bruder und eine Freundin hatten die Wohnung geöffnet, nachdem sie Rachel mehrfach vergeblich versucht hatten, zu kontaktieren. Die zu Hilfe gerufenen Polizisten bestätigten, dass es in der Wohnung “eiskalt” gewesen sei.

Zuvor hatte die 30-jährige noch bei der Stadtverwaltung angerufen und darum gebeten, die Heizung wieder anzustellen, jedoch ohne Erfolg. Die Stadtverwaltung teilte ihr mit, dies sei aufgrund von Instandsetzungsarbeiten im Hause gerade nicht möglich. Auch ihre Anfragen beim Minister für Wohnungswesen, Noel Ahern, brachten nichts, obwohl er für sie an die Verwaltung herangetreten war. Ahern dazu: “Das ist ein Fall, in dem eine junge gesunde Frau einfach und eindeutig mangels Heizung sterben musste.” Ihre beiden Söhne hatte die Mutter bereits wegen der unzumutbaren Kälte bei der Oma untergebracht gehabt, offenbar vorausschauend.

Die Ballymun Sozialsiedlung mit ihren 60er Jahre Beton-Hochhäusern ist seit Langem ein Brennpunkt im Norden Dublins. Die heutige Armut und Kriminalität vor Ort lassen nicht erahnen, dass die Siedlung bei Erbauung so gefragt war, dass sich interessierte Mieter einem “Casting” stellen mussten, wegen der vielen Bewerber auf die Wohnungen.

Seit einigen Jahren erneuert Dublin den Stadtteil, um ihn wieder sicherer und attraktiver zu machen. Für Rachel P. und ihre Angehörigen kam die Hilfe jedoch tragischerweise zu spät.

Bildnachweis: wikimedia

Tags: , , ,

banner

2 Kommentare auf "Junge Mutter erfriert in Wohnung – Stadtverwaltung Dublin hatte Heizung gesperrt"

  1. [...] Ballymun erfroren. Wie ihr Bruder und eine Freundin die Leiche der 30jährigen gefunden hatten, berichteten wir bereits. Zeugenaussagen zu den näheren Umständen dieses tragischen Todes bringen inzwischen [...]

  2. [...] und Freunde einer im Januar in ihrer Wohnung im Dubliner Stadtteil Ballymun erfrorenen jungen Frau (Gaelnet berichtete)haben vor der zuständigen Gemeindeverwaltung demonstriert. Die Demonstranten fordern Aufklärung [...]

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..