Adams gegen Besuch der Queen

9. Februar 2011 | Von | Kategorie: Louth

Während irische und britische Diplomaten über die Details eines königlichen Besuchs in der Republik Irland den Kopf zerbrechen, hält der eben von seinem Sitz in Westminster zurückgetretene Dail-Kandidat und Sinn Fein-Parteichef einen Besuch von Queen Elizabeth II für verfrüht und rief die Queen auf, von Besuchsplänen abzusehen.

Während der Eröffnungsveranstaltung zu seinem Wahlkampf um einen Sitz im Dail für das County Louth bezeichnete Adams den geplanten, historischen Besuch als “voreilig und zu bald”. “Ich bin nicht der Meinung, dass die Queen kommen sollte”, sagt Adams vor den Besuchern seiner Veranstaltung. “Es gibt immer noch zu viele ungeklärte Fragen im Hinblick auf den britischen Kurisdiktionsanspruch – auch wenn man sich im Rahmen des Karfreitagsabkommens vom Government of Ireland Act distanziert hat.” Adams hält einen königlichen Besuch durch aus für machbar und sinnvoll – allerdings erst nach Erreichen eines vereinigten Irlands.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..