Ohne Worte: Gälische Muttersprachler Mangelware bei Kultsoap “Ros na Rún”

7. März 2011 | Von | Kategorie: Film & Fernsehen

Eine Plakatwerbung für Ros na Rún und eine weitere Serie.

“Ros na Rún”, da klingelt es in den Ohren derer, die Gälisch beherrschen: Es handelt sich um die preisgekrönte Fernsehserie auf TG4, in der ausschliesslich Gälisch gesprochen wird. Aber hinter den Kulissen drohen den Produzenten im 15. Jahr die gälischen Muttersprachler mit Schauspielambitionen UND Talent auszugehen.

Noch vor Kurzem sorgte ein Gastauftritt von Steven Fry für ordentliche Einschaltquoten. Insgesamt aber hat die Serie ein Problem: Die Produzenten zögern, Abwechslung hereinzubringen, das sie nicht wüssten, mit wem sie neue Rollen besetzen könnten. Hugh Farley, der Produzent sagt, man müsse mittlerweile schon die Rollen an die Gälischkenntnisse des neuen Schauspielers anpassen, weil es einfach zu wenige gute Muttersprachler gibt.

“Das ist wahnsinnig anstrengend. Unsere Truppe besteht aus etwa 28 Schauspielern, aber es wird immer schwerer, Schauspieler zu finden, die gut genug Gälisch sprechen, um eine neue Rolle zu übenehmen. Viele, die sich bei uns bewerben, beherrschen zwar “Schul-Gälisch”, aber das ist nicht das flüssige Alltagsgälisch, das wir brauchen. Die Bewerber kriegen gerade noch die Satzstellung korrekt hin, aber klingen dann unheimlich gestelzt.”

Farley, der am Drehort Spiddal (bei Galway) wohnt und lebt, sagt, die einzigen angehenden Schaupieler, um die sie sich keine Sorgen machen müssten, seien Frauen um die 20. “Von ihnen gibt es etwa viermal so Viele wie bei den Männern.”

Wer Lust hat, kann Ros na Rún auch im Internet sehen, auf TG4 – Ja, mit englischem Untertiteln…

via: Irishtimes.ie

Bildnachweis: flickr (by jaqian)

Tags: , , ,

FTI Touristik

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..