Irinnen warten EU-weit am Längsten mit Nachwuchs

3. April 2011 | Von | Kategorie: Gesellschaft, Gesundheit

Irinnen sind bei Geburt ihres ersten Kindes im Schnitt 31 Jahre alt. Damit warten sie mit dem Nachwuchs nach den Zahlen von “Eurostat”, der europäischen Statistikbehörde, am Längsten von allen Europäerinnen. Dass dies jedoch kein Nachteil sein muss, zeigt die Geburtenrate: Mit 2,07 Kindern pro Frau stehen sie nämlich trotz Allem an der Spitze der Statistik – europäischer Schnitt sind gerade mal 1,6 Sprösslinge pro Frau.

Die irische Hebamme P. Canning können diese Zahlen kaum überraschen: Sie sagt, sie kenne es nicht anders. Grosse Familien seien immernoch Teil der irischen Kultur, während Einzelkinder nach wie vor Einzelfälle blieben: “Viele Familien, die ich betreue, haben drei oder vier Kinder. Das ist ganz normal. Während des Wirtschaftsbooms schien es mir, die Leute haben sich riesige Autos angeschafft, um Kinder damit herumfahren zu können – und haben nicht aufgehört, bis die Autos auch wirklich voll waren.”

Dass die Irinnen länger warten, sagt Ms Canning, hänge vor Allem damit zusammen, dass die Frauen erstmal Karriere machen wollen. Ausserdem sorgten die in die Höhe schnellenden Immobilienpreise während der Boomjahre dafür, dass erstmal für ein Eigenheim gespart wurde, bevor man eine Familie gründete.

Interessanterweise sind Betreuungsangebote für Kleinkinder  überhaupt kein Thema für irische Mütter: In Irland gehen nach Zahlen von Eurostat wesentlich weniger Kleinkinder in Krippen als im europäischen Durchschnitt. Vielleicht sollte hier angesetzt werden, um Lehren für den Rest Europas zu ziehen: Wie schaffen es irische Frauen, so spät so viele Kinder zu bekommen und gleichzeitig fast ohne Krippen auszukommen?

via: independent.ie

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..