Real IRA will auch weiter Polizisten angreifen

26. April 2011 | Von | Kategorie: Jetzt lesen

Republikanische Dissidenten wollen auch weiterhin Polizisten töten.

Auf einer Gedenkveranstaltung anlässlich des Jahrestags des Easter Rising von 1916 hat eine maskierter Sprecher der Real IRA weitere Angriffe auf nordirische Polizeibeamte angekündigt. Der Unbekannte rief auf der vom “32 County Sovereignty Movement” organisierten Veranstaltung auf, gegen den Besuch der Queen auf irischem Boden aktiven Widerstand zu leisten.

In Kampfanzug und mit schwarzer Sturmhaube maskiert verlas der unbekannte Sprecher die Ankündigung, dass die republikanischen Dissidenten auch künftig Polizisten “unabhängig von deren Religion, kultureller Abstammung und Motivation” als Ziele betrachten werde.

Außerdem, so der Sprecher, betrachte man den Besuch der englischen Königin in der Republik Irland ans Beleidigung und “fordere alle selbstbewussten Iren und Irinnen auf, sich dem bevorstehenden Besuch eines Britischen Monarchen auf irischem Boden zu widersetzen”. Man wolle die Queen als Kriegsverbrecherin belangen, sie sei auf irischem Boden unerwünscht und man werde sicherstellen, dass die Queen und die in Irland Herrschenden diese Nachricht verstehen werden.

Der irische Tanáiste und Außenminister Eamon Gilmore zeigte sich empört über den Aufmarsch der Real IRA in Derry. “Ich glaube, dass der Anblick von jemand, der maskiert auftritt und Katholiken, die der nordirischen Polizei beitreten, androht, man werden sie töten, eine Sache ist, die zur Vergangenheit gehört und die Vergangenheit ist.”

via irishexaminer.com
Bildnachweis: wikipedia

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..