Feuerwehr und Armee kämpfen gegen Waldbrände

2. Mai 2011 | Von | Kategorie: Donegal, Polizeibericht

Feuerwehrleute in Donegal bekämpfen Buschbrände

Feuerwehrleute kämpfen zur Zeit an mehrere Orten in Donegal und Mayo mit heftigen Ginsterfeuern. Die irische Armee entsandte drei Air Corps-Hubschrauber sowie ein Team von 50 Mann mit einer Speziallöschausrüstung nach Dungloe (Donegal) und Pontoon (Mayo). Weitere Kräfte stehen in Bereitschaft.

Die am heftigsten von den Busch- und Waldbränden betroffenen Regionen gehören zu den Ortschaften Doochary, Leitir und Dungloe im Westen Donegals. Sieben Häuser mussten am Wochenende evakuiert werden, den Einsatzkräften gelang es jedoch, die Gebäude vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen. Auch in den Regionen Foxford und Pontoon im County Mayo sind Feuerwehrleute im Kampf gegen Ginsterfeuer im Einsatz. Zwei mit großen Löschwasserbehältern ausgestattete Air Corps-Helikopter unterstützen die Einsatzkräfte in Donegal und Mayo.

Bobby McMenamin, der oberste Feuerwehrmann des County Donegal deutete am Sonntag an, bei den Feuern könnte Brandstiftung im Spiel gewesen sein. “Einige Brände wurden sicher gelegt, denn gegen 5 Uhr morgens hatten wir alles ganz gut unter Kontrolle doch dann brachen an zwei abgelegenen Stellen die Brände wieder aus. Und das passiert nicht von selbst”, erklärte McMenamin, der mit 120 Mann gegen die Flammen ankämpft. Weitere kleinere Brände wurden auch aus Muff und Ballyshannon gemeldet.

Der Fianna Fail Angeordnete Pat Gallagher aus Donegal warf der Regierung vor, nicht genug für die bedrohten Wohnhäuser zu tun.Er rief Landwirtschaftsminister Simon Coveney auf, sich vom Hubschrauber aus einen Eindruck von der Lage zu verschaffen und Entschädigungen betroffener Farmer ins Auge zu fassen.

via Independent.ie
Bildnachweis: flickr.com / Greg Clarke (CC-Lizenz)

Tags: , , , , , , , , , ,

Linkin Park Tickets bei www.eventim.de

Ein Kommentar auf "Feuerwehr und Armee kämpfen gegen Waldbrände"

  1. News aus der Feuerwehr-Szene…

    <b>Feuerwehr</b> und Armee kämpfen gegen Waldbrände…

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..