Wahl in Nordirland: Robinson Favorit

5. Mai 2011 | Von | Kategorie: Nordirland, Politik

Die Wähler in Nordirland sind heute aufgerufen, mit ihrer Stimme die Zusammensetzung der nächsten “Legislative Assembly” zu bestimmen. Ersten Prognosen zufolge scheint es sehr wahrscheinlich, dass der bisherige First Minister Peter Robinson von der Democratic Unionist Party auch weiterhin im Amt bleiben wird. Insgesamt stehen 218 Kandidaten in 18 Wahlkreisen für 108 Mandate zur Wahl.

Auch in der vierten Assembly seit der Unterzeichnung des Karfreitagsabkommens im Jahr 1998 wird vermutlich die Democratic Unionist Party von First Minister Peter Robinson, die bei der letzten Wahl im Jahr 2007 36 Sitze erlangen konnte, die stärkste Kraft werden.

Ebenfalls gut abschneiden dürfte den Umfragen zufolge die republikanische Sinn Féin, die in der vergangenen Legislaturperiode mit 28 Sitzen die zweitgrößte Fraktion stellen konnte. Beobachter halten es für möglich, dass die Sinn Féin ihren Stimmenanteil vergrößern kann und möglicherweise die DUP als stärkste Fraktion ablösen könnte.

Ein Wahlsieg der Sinn Féin würde bedeuten, dass der bisherige stellvertretende First Minister Martin McGuinness künftig als First Minister über Nordirland regieren könnte. Ein solcher Sieg wäre für die Republikaner 13 Jahre nach dem Friedensschluss ein bedeutender, symbolischer Sieg. Es wäre eine Bewährungsprobe für die Region, in der die Sinn Féin beweisen könnte, nein müsste, dass auch die protestantische Wählerschaft von einer republikanischen Regierung keine Nachteile zu befürchten hätte.

Dei Wahllokale haben von 7 bis 22 Uhr geöffnet, die Auszählung beginnt am Freitagmorgen. Das amtlichen Endergebnis wird dann für den Samstag erwartet.

via irishexaminer.com
Bildnachweis: wikipedia

Tags: , , , , , , , ,

abo-direkt.ch

Ein Kommentar auf "Wahl in Nordirland: Robinson Favorit"

  1. Bernd Biege sagt:

    Wow, Gaelnet hat schon erste Hochrechnungen … dabei beginnt die Auszählung erst morgen.

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..