Jedward gegen TwiiNS – Doppelt gesungen hält besser

11. Mai 2011 | Von | Kategorie: In aller Welt, Kultur, Musik

Am Donnerstag schlägt die Stunde der Wahrheit für die irischen Haarwunder von “Jedward”. Was die Angelegenheit nicht gerade leichter macht – den Exotenbonus als Zwillingspärchen sind die beiden in ihrem Halbfinale los, denn auch die Slowakei geht mit einem doppelten Lottchen ins Rennen.

“TwiiNS” nennen sich Daniela and Veronika Nizlová, die mit ihrem Lied “I’m still alive” das Publikum von sich überzeugen wollen. Optisch sind die Zwillinge auf jeden Fall ein Hingucker und auch ihr Song geht ins Ohr – auch ganz ohne elektronische Verfremdung und Spielereien. Eurovision-Erfahrung haben die beiden 24-jährigen auch schon – 2008 standen sie als Background-Sängerinnen für die tschechische Sängerin Tereza Kerndlová auf der Bühne in der Belgrad Arena.

Unterdessen sorgen Jedward weiterhin für großes Medieninteresse, der irische Botschafter Dan Mulhall ehrte die musikalischen Repräsentanten der grünen Insel mit einem Empfang.

Zwillings-Konkurrenz aus der Slowakei: TwiiNS

Am Mittwochnachmittag standen John und Edward Grimes, so die bürgerlichen Namen der irischen Pop-Zwillinge aus Dublin, erstmals in ihren Wettbewerbsoutfits zur Probe auf der Bühne der Düsseldorfer Arena. Einer Pressemitteilung des Eurovision Song Contests zeigten sich die beiden vom Stress der letzten Tage unbeeindruckt und präsentierten sich in Topform.

Unterdessen gab die Buchmacherfirma William Hill bekannt, dass ein offensichtlich optimistischer Dubliner 5000 Euro auf einen Sieg von Jedward gesetzt hat. Ein Sprecher des Unternehmens, das aus über 20 europäischen Ländern Wetten auf die Dubliner Jungs angenommen hatte, sprach sogar von einer “Jed-Mania”, die Europa erfasst habe.

Das Halbfinale am Donnerstagabend muss nun zeigen, ob die Sangeskünste von Jedward und den TwiiNS ausreichen, um im Hauptfeld des Eurovision Song Contest starten zu dürfen.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..