Drogen rauben Mutter vier Kinder

2. Juli 2011 | Von | Kategorie: Dublin

Eine berührende und tragische Lebensgeschichte musste sich diese Woche der städtische Gerichtsmediziner Dublins anhören: Eine fünffache Mutter erzählte bei der Anhörung zum Tode ihres letzten Sohns, wie sie bereits vier ihrer fünf Kinder an die Drogen verloren hat.

Die Frau aus Dublin musste sich vor dem Coroner’s Cort, dem Gericht zur Klärung von Todesursachen, zu den Umständen des Todes eines ihrer Kinder äussern. Der Coroner’s Court nimmt sich der Ursachenfindung in plötzlichen, unerklärlichen und unnatürlichen Todesfällen an. Sie erzählte vor Gericht, das sie nur noch ein Kind übrig habe: “Eine Tochter starb an einer Überdosis, meine Söhne und meine andere Tochter starben an Gesundheitsproblemen, die sie durch Drogen bekommen hatten.”

Zuletzt war ihr Sohn James an AIDS gestorben. Er hatte Heroin gespritzt und dabei den HIV-Virus bekommen. Er war schon seit er 15 war, drogenabhängig. Sie erzählte weiter, dass alle gestorbenen Kinder durch Heroin ums Leben gekommen waren, ihr Sohn Seán, ihre Töchter Patrice und Natasha und nun ihr anderer Sohn James. “Ich stehe schon zum vierten Mal in den letzten sieben Jahren hier vor dem Coroner’s Court.”

Das Gericht schloss den Fall mit dem Urteil, dass wohl niemand ausser dem Verstorbenen selber die Verantwortung habe. Dublins Gerichtsmediziner Dr. Brian Farrell sagte der trauernden Mutter zum Abschluss: “Ich finde keine Worte, Ihnen mein Mitgefühl auszudrücken. Ich habe keine Ahnung, wie das aushalten, vier Kinder zu verlieren. Ich hoffe und bete, dass Sie damit zurechtkommen werden.”

Dem Gericht erklärte Dr. Farrell: “Das sind die unglücklichen Konsequenzen des Drogenmissbrauchs. Er starb an den damit zusammenhängenden Umständen, und das, obwohl er schon vor fünf Jahren den Drogen abgeschworen hatte.” Weiter sagte er: “Wir bekommen immer mehr Fälle am Coroner’s Court von Tod durch Infektionen, die sich die Menschen beim Drogenkonsum zugezogen hatten, als sie noch jünger waren.”

via: irishtimes.com

Bildnachweis: flickr (by CGehlen)

Tags: , , ,

Ein Kommentar auf "Drogen rauben Mutter vier Kinder"

  1. [...] den Originalbeitrag weiterlesen: Drogen rauben Mutter vier Kinder Content/ Zitat Ende Klicken Sie einfach auf den Link unter "Beitrag weiterlesen", dann gelangen Sie [...]

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..