Gläubige verbannen Magee-Bild aus Kirche

4. August 2011 | Von | Kategorie: Cork

Bischof John Magee

Deutlicher könnten die Gläubigen der südirischen Diözese kaum ausdrücken, dass sie ihren ehemaligen Oberhirten Bischof John Magee als persona non grate betrachten. Etwas über zwei Wochen nach Veröffentlichung des Cloyne-Reports über die Vertuschung von Mißbrauchsfällen in der Diözese haben Gemeindemitglieder einer Kirche in Mitchelstown ein Bild des in den USA untergetauchten Bischofs entfernen lassen.

Vor sich Bischof John Magee in die Vereinigten Staaten abgesetzt hatte, hatte er in der Kirchengemeinde “Church of Our Lady Conceived Without Sin” in Mitchelstown gelebt, ein Bildnis des Bischofs zierte die moderne Gemeindekirche “um Menschen in ihrer Berufung zu bestärken”.

In den Nachwehen der Enthüllungen durch den Ermittlungsbericht stärkte das mit der Unterzeile “Fürchtet Euch nicht, folgt mir” verzierte Bild des mittlerweile in den Ruhestand versetzten Bischofs jedoch den Widerwillen der Gläubigen und den Protest, der am Ende so stark wurde, dass das Bild am Wochenende schließlich abgenommen wurde, wie ein Sprecher des Interimsverwalters der Diözese Erzbischof Dermot Clifford erklärte.

Timmy White, engagiertes Gemeindemitglied in Mitchelstown brachte die Stimmung auf den Punkt. Dass das Bild Magees auch nach Veröffentlichung des Berichts noch in der Kirche gehangen habe, habe bei den Menschen “ein schrecklichen Unbehagen” ausgelöst haben, so White.

“Ich bin kein Messgänger”, sagte er, “aber ich keine viele Leute, die regelmäßig gehen und sehr empört darüber sind. Es war eine gute Idee, das Bild abzunehmen.” Die Mehrheit der Bevölkerung von Mitchelstown würde John Magee nicht mehr in ihrer Gemeinde wissen wollen, erklärte White.

via irishexaminer.com
Bildnachweis:

Tags: , , , , ,

FTI Touristik

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..