Käsekuchen für Spielberg

8. August 2011 | Von | Kategorie: Kerry, Stars & Co.

Erfolgsregisseur Steven Spielberg hat sich als Schleckermaul geoutet. Auf einer Reise nach Monaco machte Spielberg einen Zwischenstop in Irland – um in Ballyvaughan Käsekuchen zu essen.

Erst am Vortag des Stop-Overs hatten Jane O’Donoghue and Alan Clark, die BEsitzer eines Cafes in Ballyvaughan an der Galway Bay einen Anruf erhalten, der den Besuch der 64-jährigen Regie-Legende sowie einer kleinen Begleitgruppe ankündigte.

Und so kam es, dass der Privatjet von Spielberg in Shannon für einen sechsstündigen Zwischenstopp landete und Spielberg sich mit seiner Familie im Auto auf die rund 70-minütige Fahrt nach Ballyvaughan machte, wo er sich um die Mittagszeit ein Stück Käsekuchen genehmigte. “Ich bin zurück wegen des Käsekuchens vom letzten Mal” , soll Spielberg den Gastwirten als Begrüßung zugerufen haben.

Spielberg war vor rund zwei Jahren schon einmal Gast des kleinen Lokals gewesen, als er mit einer kleinen Gruppe Irland bereiste. Beinahe wäre der damalige Ausflug schlecht für Spielberg ausgegangen, denn bei einem Ausflug in den Burren hatte sich Spielberg schmerzhaft das Knie verdreht. Ein Fachmann vor Ort sorgte dafür, dass das Gelenk wieder einwandfrei funktionierte.

Dieses Mal scheint der Besuch ohne Schmerzen abgegangen zu sein, aber wer hat schon Schmerzen, wenn er Käsekuchen hat?

via irishtimes.com
Bildnachweis: flickr.com / Jetta Girl (CC-Lizenz)

Tags: , , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..