Selber finanziell am Abgrund, spenden Iren fleissig für Somalia

18. August 2011 | Von | Kategorie: Gesellschaft

Trotz der angespannten eigenen Wirtschaftslage lassen sich die Iren nicht lumpen, wenn es darum geht, Somalia und anderen hungergeplagten Ländern Ostafrikas zu helfen. Die irischen Hilfsorganisationen vor Ort loben die Spendenbereitschaft der Iren als “bemerkenswert”.

Dóchas, der Dachverband der irischen Entwicklungshilfe-Organisationen, teilte mit, dass 12 Millionen Euro innerhalb der letzten sechs Wochen aus Irland geflossen seien. Zusätzlich macht die Regierung weitere acht Millionen locker.

Innerhalb des letzten Tages mehren sich die Hinweise, dass es für Somalia noch schlimmer kommen wird: Bis zu 400.000 Kinder allein sind unmittelbar vom Verhungern oder Tod durch Krankheiten bedroht. Dóchas Direktor Hans Zomer sagte, die Iren haben eben tiefes Verständnis für Hungernde und wollten entsprechend unbedingt helfen.

Allein die Entwicklungshelfer von “Trócaire” haben für die aktuelle Kampagne bereits über fünf Millionen Spenden bekommen, weitere vier Millionen flossen bereits in die Kassen von “Concern”. Trócaires Chef Justin Kilcullen sagte, die Spenden hätten eine schnelle Erweiterung ihrer Hilfsangebote vor Ort ermöglicht. Sogar in die von islamistischen Extremisten der “Al-Shabaab” Organisation kontrollierten Gegenden könne man inzwischen Hilfslieferungen bringen.

“Oxfam Irland” zählt nach letzten Zahlen weitere etwa 1,1 Millionen Euro Hilfsgelder, die in den letzten Wochen gespendet worden sind. Oxfams Chef Jim Clarken beschrieb die Summe als “absolut phantastisch”, wenn man bedenke, dass es die Iren gerade selber so schwer haben.

via: rte.ie

Bildnachweis: flickr (by Gabriel Sanz)

Tags: , ,

FTI Touristik

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..