Eine Rose aus Australien

25. August 2011 | Von | Kategorie: Gesellschaft, Kerry

Tara Talbot aus Queensland

Sie hatte die wahrscheinlich weiteste Anreise, doch die hat sich gelohnt. Tara Talbot aus dem australischen Bundesstaat Queensland wurde in Irlands berühmtesten Schönheitswettbewerb zur 53. Rose of Tralee 2011 gekrönt. Bei den Buchmachern war die 27-jährige schon lange als Favoritin gehandelt worden.

Der vierte Sieg für Australien war ein tripumphaler Abschluss ihrer Rückkehr in die alte Heimat, der Tara Talbot, Tochter eines irischen Vaters und einer philippinischen Mutter, mit ihren Eltern im Alter von fünf Jahren den Rücken gekehrt hatte um nach Australien auszuwandern.

Am Dienstagabend hatte sich die Jury vor den Augen von über einer Million Fernsehzuschauern entschlossen, der 27-jährigen Lehrerin aus einem Vorort von Brisbane die Krone der Rose of Tralee aufzusetzen. In einer ersten Reaktion zeigte sich Tara überwältigt, erklärte, dass es wohl einige Zeit dauern würde, bis die Erkenntnis des Sieges einsickern würde.

“Ich bin geschockt und wirlich überwältigt und extrem stolz die irische Community von Queensland zu vertreten”, sagte sie im Anschluss an die Krönung. “Das war die beste Woche meines Lebens, verrückt, wahnsinnig, die beste Erfahrung, die ich je gemacht habe. Es ist fantastisch die erweiteret irische Gemeinschaft kennenzulernen.”

Zusammen mit ihrem Titel erhält die eben gekürte Rose of Tralee ihre Tiara, eine Weltreise im Wert von rund 25.000 Euro, Haushaltsausstattung und Schmuck. Außerdem bekommt sie einen nagelneuen Renault Megane zur Verfügung gestellt.

Ihren Plan, in Kürze ihren Master in Marketing anzugehen, muss Tara Talbot jetzt allerdings erst einmal aufschieben. Für das nächste Jahr wird Tara in ihrer Funktion als Rose of Tralle als Botschafterin für den Wettbewerb um die Weltreisen. Einen ersten Geschmack erhielt die frischgebackene Rose bei der Festparade gleich im Anschluss an die Kür, als rund 25.000 Fans der Australierin zujubelten.

via independent.ie
Bildnachweis: RTÉ

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..