Mit Stieg Larsson nach Irland?

29. August 2011 | Von | Kategorie: Literatur

In unvollendeten Manuskripten des verstorbenen Bestsellerautors Stieg Larsson wurde auch die grüne Insel verewigt. Der zu rund siebzig Prozent abgeschlossene vierte Teil der Millennium-Reihe soll Aussagen eines ehemaligen Larsson-Kollegen zufolge auch in Irland spielen.

Kurdo Baksi, ehmaliger Kollege und Freund des 2004 gestorbenen Autors enthüllte auf dem Edinburgh Book Festival Details über das Buch, dessen Handlung “in Irland, Schweden und den Vereinigten Staaten” angesiedelt ist. Baksi zufolge spielt in der Fortsetzung des Erfolgstrilogie die Zwillingsschwester der bisherigen Protagonistin Lisbeth, Camilla Salander die Hauptrolle. Allerdings, so verriet Baksi weiter, sei der erwähnte und oft in Gerüchten angesprochene vierte Band in Wirklichkeit der fünfte, der ursprücnglich auf zehn Romane angelegten Reihe.

Baksi habe das Manuskript, das zum Zeitpunkt von Larssons Tod 260 Seiten umfasst habe, kurz nach dessen Ableben von Larssons Lebensgefährtin Eva Gabrielsson gezeigt bekommen. Ob das Werk aber jemals vollendet geschweige denn veröffentlicht werden kann, ist fraglich. Seit Jahren tobt ein Rechtstreit zwischen der Familie von Stieg Larsson und seiner langjährigen Lebensgefährtin, mit der er allerdings nicht verheiratet war. Gabrielsson hat sich bisher geweigert, das Manuskript herauszugeben, bevor ihr nicht Rechte an der Millennium-Serie zugestanden würden, an der auch sie geistigen Anteil habe, da wesentliche Motive der Geschichten auch von ihr stammten.

via telegraph.co.uk
Bildnachweis:

Tags: , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..