Rugby World Cup Neuseeland – Irische Fans mittendrin statt nur dabei

6. September 2011 | Von | Kategorie: In aller Welt, Sport

Das Westpac Rugby-Stadion in Wellington, "Caketin" gerufen - ob wohl die irische Mannschaft auch in "Spring-Form" ist?

Freitag gehts los mit dem Rugby World Cup 2011 in Neuseeland. Und die Iren werden ihre eigene Fankurve wohl gut füllen können: Nach den Ticketverkäufen zu schliessen, kommen bis zu 5000 auf die andere Seite des Globus, um ihre Mannschaft anzufeuern. Überraschend gute Nachrichten sind dies für die neuseeländischen Veranstalter, wenn man die wirtschaftliche Lage vieler Iren berücksichtigt.

Weitere grüne Rugbyfans erwartet der Verband “Rugby New Zealand” aber auch noch aus Neuseeland selber und anderen Ländern, wo Iren wohnen und/oder arbeiten: 5000 bis 10.000 zusätzliche Irlandfans bevölkern dann mit den “von daheim” angereisten die 13 Stadien.

Manche Fans können es bereits nicht mehr erwarten und eilen ihren Helden voraus nach Neuseeland. Zum absoluten harten Kern der Fangemeinde darf sich auch Elaine Blackshields aus Cork zählen: Sie hat schon nach der letzten WM ihre Reise zu planen angefangen und fliegt am heutigen Mittwoch los. Sie bleibt gleich zwei Monate in Neuseeland, zusammen mit drei Freunden. Elaine dazu: “Als Erstes habe ich den WM-Termin recherchiert und mit meinen drei Freunden darüber beraten, wie lange wir dableiben wollen. Dann habe ich alle Wohnmobil-Vermietungen Neuseelands abgeklappert, ob man überhaupt schon so weit im Voraus buchen konnte. Schlussendlich haben wir unser Wohnmobil schon seit Juni 2009 sicher und bezahlt.”

Es wird geschätzt, dass jeder Besucher aus Irland etwa 5000 Euro für seinen WM-Trip ausgeben wird. Diejenigen, die sich Reiseveranstaltern anvertrauen, werden sogar mit ungefähr 6000 Euro weniger in der Tasche nach Hause kommen, aber hoffentlich mit einem weltmeisterlichen Grinsen im Gesicht.

In dieser Mission tritt Irland am Sonntag zu seinem ersten Spiel gegen die USA an. Im Eröffnungsspiel Neuseeland gegen Tonga wird es übrigens auch einen Iren auf dem Rasen geben: Schiedsrichter George Clancy.

via: irishexaminer.com

Bildnachweis: wikipedia

Tags: , , ,

whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..