Publican in Oughterard ermordet

28. September 2011 | Von | Kategorie: Galway, Polizeibericht

Ein ungewöhnliches Verbrechen stellt die Gardai aus Galway gerade vor Rätsel. Am Sonntag war in Oughterard ein Publican im Pub seiner Familie leblos aufgefunden worden. Erste Ermittlungen der Gardai deuten auf ein Gewaltverbrechen, möglicherweise einen Überfall hin. Die Hände des Opfers sollen hinter dem Rücken gefesselt gewesen sein.

Entdeckt wurde der Leichnam von der Tochter des Opfers am frühen Sonntagmorgen, die sich um ihren Vater gesorgt hatte. Sie fand Ihren Vater, der hauptberuflich als Lehrer für Deutsch, Geschichte und Religion an einem College in Athenry unterrichtete und das Pub nur im Nebenerwerb betrieb, in der Gaststube auf dem Boden liegend vor, mit auf den Rücken gebundenen Händen und einer über den Kopf gebreiteten Jacke.

Die Gardai sind nun vor allem auf der Suche nach den rund 40 Gästen, die sich am Samstagabend in Kenny’s Pub aufgehalten haben. Möglicherweise kannte das Opfer seinen Mörder, da es laut Gardai keine Spuren eines gewaltsamen Eindringens in den Pub gebe. Ob Gegenstände oder Geld entwendet wurde, wollte die Polizei zu diesem Zeitpunkt der Ermittlungen noch nicht bekanntgeben.

via RTÈ
Bildnachweis: Jonathan Billinger / CC BY-SA 2.0

Tags: , , , , ,

whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..