Überfüllte Frauenhäuser ein ernstes Problem

29. September 2011 | Von | Kategorie: Gesellschaft, Politik

Im aktuellen Bericht der Organisation “Safe Ireland” empört die Zahl der an den Türen von Irlands überfüllten Frauenhäusern abgewiesenen Opfer häuslicher Gewalt: Im Vergleich zum vorherigen Report weist das Jahr 2010 eine Steigerung von fast 40 Prozent von wieder nach Hause geschickten misshandelter Frauen und Kinder aus. Trotzdem: Safe Ireland, der Dachverband der irischen Hilfsorganisationen gegen häusliche Gewalt, kann auch melden, dass gut 1500 Frauen und 2300 Kinder noch Platz fanden in den Häusern der 39 lokalen Frauenschutz-Vereine.

Insgesamt holten sich 2010 in Irland über 7000 Frauen Hilfe und Rat bei den Frauenhäusern. Noch mehr Ansturm herrschte per Telefon: Mehr als 38.000 Anrufe wurden bei den Notrufnummern der verschiedenen Hilfsorganisationen angenommen. An der Türe eines Frauenhauses abgewiesen werden mussten aber leider trotz aller Anstrengungen über 3000 Frauen und Kinder – die teils doppelt überbelegten Frauenhäuser konnten oft keinen Platz mehr anbieten und mussten so Opfer wieder nach Hause zu den Tätern schicken. Die Direktorin von Safe Ireland, Sharon O´Halloran, sagte dazu, die Kapazitäten seien “total ausgeschöpft”.

Beinahe grotesk: Nächsten Monat werden die Arbeiten an einem neuen Frauenhaus in Kildare abgeschlossen, aber es fehlt das Geld zum Betrieb. Das fertige Objekt muss leer auf Spenden oder staatliche Mittel warten, während draussen Frauen Hilfe benötigen. O´Halloran warnte davor, staatliche Zuschüsse noch weiter zu kürzen, sonst müssten sogar bestehende Häuser schliessen.

via: irishexaminer.com und safeireland.ie

Bildnachweis: flickr (by European Parliament)

Tags: , ,

banner

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..