Bedrohter Lachs?

6. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Umwelt, Wirtschaft

In Gefahr? Der Atlantische Lachs.

Schlechte Zeiten für den Atlantiklachs. Wie eine Untersuchung der Fischwelt in und um Irland herum ergeben hat, gilt der Lachs zusammen mit einigen anderen Arten inzwischen als bedroht.

Die im Auftrag des National Parks and Wildlife Service erstellte Studie zeichnet grundsätzlich ein relativ positives Bild. Die Fischbestände in den Gewässern auf und vor der grünen Insel seien im wesentlichen gesund, heißt es da, doch sechs Arten gehören der Untersuchung zufolge fortan auf de rote Liste der bedrohten Tierarten – prominentester Vertreter: der Atlantische Lachs. Außerdem auf dem Rückzug ist der irische Pollan, eine nur in Irland vorkommende Weißfischart, der Seesaibling, die Finte, die Killarney Finte. Das Neunauge wird als beinahe bedroht eingestuft.

Als Grund für die ungünstige Entwicklung machen die Experten die Verschmutzung der Gewässer, Überfischung, die Verbreitung eindringender Arten, gefühlloses Gewässermanagement und auch die Klimaveränderungen verantwortlich. Anhand der erarbeiteten roten Liste solle entschieden werden, wie der Schutz der bedrohten Arten in den nächsten Jahren aussehen könnte, so Dr. Cathal Gallagher von den Inland Fisheries Ireland. “Dieses Dokument gibt Wissenschaftlern, Managern und betroffenen Interessensgruppen eine Analyse an die Hand, die zur Unterstützung des Schutzes unserer Fischpopulationen in den nächsten 10 Jahren hergenommen werden kann.”

via belfasttelegraph.co.uk
Bildnachweis: wikipedia / Hans-Petter Fjeld

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..