Fotograf aus Wicklow knipst “Big Foot”

24. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wicklow

Das Original zeigt das Natural History Museum, London

“Big Foot”, die Nahaufnahme eines Elefantenfusses, hat dem Wicklower Fotografen Peter Delaney beim international anerkannten Fotowettbewerb “Veolia Environment Wildlife Photographer of the Year 2011″ Glück gebracht. Den Preis für das beste Schwarz-Weisse Tierfoto durfte Delaney entgegen nehmen, zusammen mit weiteren erfolgreichen Kollegen aus insgesamt 17 Kategorien. Beinahe wäre es garnicht zur dieser beeindruckenden Aufnahme gekommen. Doch Delaney schaffte es aus einer Zwickmühle das Beste herauszuholen.

“Peters Tag ging schon nicht gut los. Es war kalt, als er so in seinem Versteck sass, an einem Wasserloch im Südafrikanischen Wildpark Mapungubwe. Und zu allem Übel hatte er nicht nur sein Weitwinkelobjektiv mitzunehmen vergessen, sondern auch seine Thermoskanne Kaffee”, erklärte die Jury bei der Preisverleihung. Nur sein massives 600mm Teleobjektiv hatte er dabei, als eine ganze Herde Elefanten bis auf 20 Meter an sein Versteck herantrabte. “Die Elefanten spielten und badeten. Aber alles,was ich knipsen konnte, waren Nahaufnahmen”, erzählte Delaney von seinem “unmöglichen Fotomoment”.

Als er dann aber trotz Allem einfach drauf los fotografierte, war er jedoch schnell völlig eingenommen von der Oberfläche der Elefantenhaut, dem Ton und den Lichtverhältnissen, die gerade herrschten. So entstand auch das nun preisgekrönte Portrait “Big Foot”. Dieses und die weiteren ausgezeichneten Fotos zeigt die Internetseite des Wettbewerbs.

Die besondere Situation dieser Fotosafari habe ihm gezeigt, dass zuviel Ausrüstung nicht immer von Vorteil sein muss. – Wie das Sprichwort sagt: In der Beschränkung zeigt sich der Meister.

Die aktuellen Siegerbeiträge des Wettbewerbs werden im nordirischen Belfast vom 31. März 2010 bis 26. Mai zu sehen sein. Noch bis Januar 2012 in Deutschland zu bestaunen sind die Preisträger von 2010 in Oberammergau, in der Galerie Tourmalin.

via: irishexaminer.com

Bildnachweis: flickr (by ucumari)

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..