Starkregen fordert zwei Menschenleben

26. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Jetzt lesen

Rainy Dublin, why so much water? Why?! on TwitpicStarker Regen hat entlang der Ostküste Irlands schwere Überschwemmungen verursacht. Besonders schwer betroffen waren das Umland sowie einzelne Stadtteile der irischen Hauptstadt Dublin, wo insgesamt zwei Todesopfer gemeldet wurden. Streckenweise kam der Verkehr wegen überfluteter Straßen zum Erliegen. Hoffnung macht der Wetterbericht für die kommenden Tage, der Regen soll nachlassen.

Die irische Twitter-Userin “Twistedlilkitty” bringt die Gedanken vieler Bewohner der irischen Metropole auf den Punkt “Rainy Dublin, why so much water? Why?!”, kommentiert sie ihre im Internet veröffentlichte Aufnahme einer Dubliner Straßenszene.

Seit Montag waren heftige Niederschläge niedergegangen und hatten unter anderem die Liffey, den Fluß durch das Herz der irischen Hauptstadt, anschwellen lassen. Am Westrand der Wicklow Mountains kam ein Polizist ums Leben. Der Garda wurde von den Fluten weggerissen, als er andere Autofahrer vor der Gefahr warnen wollte. Sein Körper wurde im Rahmen einer Suchaktion nicht weit von der Unglücksteller aufgefunden.

Im Dubliner Stadtzentrum entdeckten Rettungskräfte beim Auspumpen eines Kellers die Leiche einer Frau die dort möglicherweise vom Wasser überrascht wurde. Feuerwehr und Polizei waren im Dauereinsatz, ganze Straßenzüge, Einkaufszentren und Privathäuser versanken im Wasser. Die Dubliner Stadtverwaltung setzte einen Notfallplan in Kraft.

Zuvor war auch die Westküste der Insel in Mitleidenschaft gezogen worden. Auf der Dingle-Halbinsel wurden bein Dunquin Straßen von Schlammlawinen verschüttet und eine Brücke fortgespült, berichten die in Dingle ansässigen Dingle News.

Der Wettervorhersage von Met Eireann zufolge scheint das Schlimmste vorerst vorüber. Lediglich leichte Schauer seien in den nächsten Tagen zu erwarten, heißt es auf der Website des staatlichen Wetteramtes, ansonsten solle die Witterung trocken bleiben.

via RTÉ, insideireland.ie u.a.
Bildnachweis: twitpic

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..