Gestohlene Hochzeitsfotos nach 17 Jahren zurück

10. November 2011 | Von | Kategorie: Menschliches

Gute Nachrichten aus Nordirland, immer noch ungewohnt – aber auch das Ehepaar Gillian und Nigel Stewart hatten schon nicht mehr damit gerechnet ihre Hochzeitsfotos je wieder zu sehen. Das Fotoalbum war ihnen nämlich schon vor 17 Jahren gestohlen worden, samt dem Wohnwagen, in dem es gelegen hatte. Letzten Dienstag dann die wundersame Überraschung, als vor dem Haus des Paars eine scheinbar herrenlose Tüte lag.

Ein Unbekannter hatte das Hochzeitsalbum in einer Tüte vor der Grundstückseinfahrt abgelegt. Umso grösser war ist Freude bei den Stewarts, weil sie erst vor Kurzem ihre Silberhochzeit gefeuert haben. Das Fotoalbum war just zu der Zeit verschwunden, als Gillian mit ihrem Sohn schwanger war. “Das ist wirklich wunderbar für die Kinder – die kennen ihren Paps ja nur grauhaarig…”, scherzte Gillian im Interview mit der BBC.

Als Gillian Stewart letzten Dienstag nachmittag an ihrer Hauseinfahrt vorbeikam, dachte sie erst nicht an ihre eigenen, längst abgeschriebenen, Fotos. “Ich dachte erst, da hat jemand seine Hochzeitsfotos verloren.” Erst als sie die eigenen Namen auf dem Umschlag dämmerte es ihr: “Ich glaubte, ich habe Halluzinationen. Ich war total platt und sprachlos.” Gillian ist der unbekannten Person nun höchst dankbar und wüsste gern, wessen Gewissen sich da gerührt hat: “Wer auch immer das war, braucht keine Angst zu haben. Ich bin nicht nachtragend. Ich würde mich einfach gern persönlich bei der Person bedanken.”

Für alle Neugierigen gibts das Interview, mit den Hochzeitsfotos, bei der BBC.

via: bbc.co.uk

Bildnachweis: flickr (by Kasaa)

Tags: , , , ,

whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..