Sinead O’Connor Akt unter dem Hammer – mal wieder

20. November 2011 | Von | Kategorie: Kunst

Ein Aktgemälde mit einer sich räkelnden Sinead O’Connor als Thema – das war der Ehefrau des letzten Besitzers des Bildes offenbar zu anzüglich in ihrem Heim. Deshalb lässt der unbekannt bleiben wollende Kunstsammler das Gemälde nach nur wenigen Jahren wieder. Erst 2003 sass Sinead O’Connor dafür Modell, doch inzwischen ist es schon in dritter Hand. Nun hofft es auf einen treueren vierten Käufer.

Das Aktportrait der Sängerin, von Maler Jim Fitzpatrick in Szene gesetzt, war ursprünglich für den Dubliner Nachtclub “Lillie´s Bordello” gedacht, nachdem ein Feuer die Neuausstattung der Räume nötig gemacht hatte. Letztlich jedoch kaufte die Sängerin das Ölgemälde selber für ihr Schlafzimmer. Nur zwei Jahre darauf hatte Sinead offenbar genug von sich gesehen und versteigerte das Bild über das Auktionshaus Whyte´s.

15.000 Euro waren das erfolgreiche Gebot des anonymen Kunstsammlers aus Dublin. Rausgeworfenes Geld, da der Connoisseur nicht vorher mit seiner Ehefrau abgesprochen hatte, ob sie ebenfalls die nackte Sinead in ihrem Haushalt akzeptieren würde. Auktionator Ian Whyte bestätigt aus Erfahrung: “Wenn Herren Bilder hübscher Damen kaufen ohne die vorherige Zustimmung ihrer Ehefrauen, kommen die Bilder oft zurück.”

Für alle Kunstliebhaber in der Gegend: Ab 26.11. wird der Akt bis zur Auktion ausgestellt sein in Clyde Hall, Dublin. – Nicht vergessen, die Partnerin mitzunehmen!

via: irishtimes.com

Bildnachweis: wikipedia

Tags: , , ,

Ein Kommentar auf "Sinead O’Connor Akt unter dem Hammer – mal wieder"

  1. Wanderer sagt:

    Sinead hat ein neues Album, das dürfte interessant werden.

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..