Belfasts Stadtrat lässt Wahrzeichen des 19. Jahrhunderts planieren

21. November 2011 | Von | Kategorie: Nordirland

Das detailreich verzierte Baudenkmal "Athletic Stores" soll einem Neubau weichen

Kontroverse stiftet momentan in Belfast der Entschluss des Stadtrats, ein Vorzeigeobjekt viktorianischer Industriearchitektur in der Innenstadt für einen neuen Wohnkomplex zu opfern. Das historische “Athletic Stores” Gebäude steht schon seit 2009 im Mittelpunkt von Gerüchten über seine weitere Zukunft. Die Ulster Architectural Heritage Society UAHS will sich trotz anderslautendem Stadtratsbeschluss weiter für den Erhalt des Kleinods in der Queen Street einsetzen.

Sinn Fein Stadtrat Mairtin O´Muilleoir betonte, dass sich seine Parteimitglieder im Planungsausschluss gegen die Planierung des Objekts Swanston´s Linen Warehouse bzw. zuletzt bekannt als “Athletic Stores” Gebäude bekannten Baudenkmals ausgesprochen hätten: “Besonders enttäuscht sind wir darüber, dass sich weder der Bauträger noch die Planer nicht an einen Tisch gesetzt haben mit dem Forum Alternativ Belfast, der Ulster Architectural Heritage Society oder auch dem Belfast Buildings Preservation Trust, um genau zu besprechen, wie man dieses Schlüsselobjekt sichern könnte.”

Die UAHS hatte sich direkt nach der Entscheidung zum Abriss an den Nordirischen Umweltminister gewandt: “Wenn dieser Beschluss nicht rückgängig gemacht wird, werden wir von den High Court ziehen, trotz unseres begrenzten Budgees. Es ist die einzige Möglichkeit für uns, da es in solchen Sachen eigentlich kein Mitspracherecht Dritter gibt.”

Der Bauträger Carlisle plant auf dem Gelände ein siebenstöckiges Apartmenthaus mit Geschäften an der Front und Tiefgaragen. Bisher hat sich Umweltminister Attwood noch nicht geäussert, ob er dem Stadtrat oder den Abrissgegnern stattgeben will.

via: bbc.co.uk

Bildnachweis: wikimedia

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..