Corks Falschparker dürfen jubeln: Krallen werden abgeschafft

24. November 2011 | Von | Kategorie: Cork

Steht wohl schon ne Weile...

Zu sehr klammern schadet der Beziehung – in diesem Fall der Beziehung zum Auftraggeber Stadt Cork: Nach mehreren umstrittenen Parkkrallen-Einsätzen will Cork nächstes Jahr lieber wieder einfach Strafzettel verteilen. Sowohl Stadträte als auch die Cork Business Association waren unglücklich über die allzu klammer-freudigen Parküberwacher der bisher beaufragten Firma Apcoa.

Die Cork Business Association und ihr Vorsitzender Donal Healy beklagten schon lange, dass das System von Parkkrallen zur Parkraumüberwachung potentiell Kunden von der Fahrt in die Innenstadt abhalte: “Die CBA setzt sich schon seit geraumer Zeit für die Entfernung der grossen Warnschilder ein, die auf die Parkkrallen für Falschparker hinweisen. Als jetzt der neue Citymanager diese abnehmen liess, freuten wir uns sehr.” Ab vierten Januar 2012 darf sich die Geschäfte in der Innenstadt noch mehr freuen: Zu diesem Datum läuft der Vertrag mit den klammernden Parksherriffs ganz aus.

Für die Stadt ist die Abschaffung dieser als recht grob empfundenen Art, mit Falschparkern umzugehen, ein zweischneidiges Schwert. Wie Catherine Clancy aus der lokalen Labour-Fraktion betont, spart die Stadt jährlich 150.000 Euro, indem der Auftrag an die Fremdfirma wegfällt. Stattdessen würden Einnahmen erzielt aus den jetzt wieder städtischen Strafzetteln. Auf der anderen Seite hat das Arbeitsamt 12 neue Kunden, auf die es gerne verzichtet hätte.

via: irishtimes.com

Bildnachweis: flickr (by sarflondondunc)

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..