Anglo-Irish Treaty von 1921 ab sofort online zu bestaunen

8. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Geschichte

Umschlag des Anglo-Irish Treaty von 1921

Das umstrittene Dokument, der Anglo-Irish Treaty, besiegelte 1921 zwar praktisch die Unabhängigkeit Irlands als eigenständiger Staat, aber auch die Teilung der Insel. Die Unterzeichnung war mithin einer der wichtigsten Gründe für den folgenden irischen Bürgerkrieg. Trotz der Signifikanz dieser Schrift für die irische Geschichte haben erst wenige das Original bestaunen oder gar lesen können. Ab sofort steht das Dokument jedoch allen Interessierten und Neugierigen im Internet zur Verfügung.

Zu den ab sofort online einsehbaren Dokumenten gehört aber nicht nur der Anglo-Irish Treaty selber. Es gibt auch Entwürfe mit wilden Korrekturen zu bestaunen, alte Spesen-Rechnungen und Briefe der Verhandlungsteilnehmer von damals. Ausserdem gibt das National Archive in einem Video Einblick in seine konservatorische Arbeit, um die alten Unterlagen zu erhalten. Biographien der Verhandlungsteilnehmer geben einen tieferen Eindruck von den Persönlichkeiten, welche diesen so oder so bemerkenswerten Vertrag zustande gebracht haben.

Am Dienstag schon ging der Vertrag als hochwertig eingescannte Version online, ganz symbolträchtig am 6. Dezember 2011 – dem 90. Jahrestag seiner Unterzeichnung durch die Unterhändler. Das Projekt ist eingebettet in eine Ausstellung über den Treaty, die im Nationalarchiv Dublin zu sehen ist. Das britische Exemplar des Vertrags konnte übrigens schon länger betrachtet werden. Es unterscheidet sich nur dadurch, dass die irischen und britischen Unterschriften einfach die Seite getauscht haben.

Wer jetzt neugierig geworden ist, hier die Online-Ausstellung: treaty.nationalarchives.ie

via: merrionstreet.ie
Bildnachweis: nationalarchives.ie

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..