Rückrufaktion für Hüftgelenke

14. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Gesundheit

247 Patienten des Cork University Hospital sind von einer besonders ärgerlichen Rückrufaktion betroffen: Ihre künstlichen Hüftgelenke haben sich schon für 16 weitere Patienten als Problemfall erwiesen und mussten nachoperiert werden. Weitere stehen bereits unter Beobachtung. Betroffen sind Patienten, die zwischen 2005 und 2008 an der Uniklinik Cork eine bestimmtes Modell Hüftgelenksersatz erhalten haben.

Die Operation war in Fällen von Hüftfrakturen vorgenommen worden, in denen nur ein neues Hüftgelenk benötigt wurde, die Gelenkpfanne jedoch “original” blieb. In einer Stellungnahme gegenüber RTÉ sagte der HSE, man habe bereits im Februar 247, meist älterere, Patienten und deren Hausärtze angeschrieben, um die Patienten zu einer Kontrolluntersuchung einzuladen. Die Kontrollen sind nötig, da bereits zu diesem Zeitpunkt 17 Patienten Probleme mit ihren quasi noch neuen Gelenken bekommen hatten – viel früher, als nach Erfahrung normal wäre.

Der häufigste Fehler sei ein Lockern des neuen Hüftgelenks gewesen. Die Kontrollbehörde Irish Medicines Board sei bereits eingeschaltet. Die genauen Ursachen untersuche man derzeit noch. Allen Betroffenen war eine kostenlose Nachuntersuchung und eine Röntgenaufnahme angeboten worden. Von den 247 Angeschriebenen haben sich bereits 139 gemeldet. Bei zehn der Patienten wurde Handlungsbedarf festgestellt. Laut HSE stehen mehre der nachuntersuchten Personen allerdings weiter unter Beobachtung, da bei ihnen noch nicht sicher sei, wie sich die Prothesen weiter verhalten würden.

via: rte.ie

Bildnachweis: flickr (by Rudi&Mikko)

Tags: , ,

whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..