Bewährungsstrafe für faulen Postboten

21. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Polizeibericht

Ein Postbote, der aus purer Faulheit etwa 2500 Sendungen nicht zugestellt hatte, sondern einfach bei sich in den Kofferraum warf, ist vor dem Dublin Circuit Criminal Court nochmal mit Bewährung davon gekommen. Richter Martin Nolan sagte, er wusste garnicht, dass es sowas gebe, bis der Angeklagte gestern vor ihm stand. Der 27-jährige, seit zwei Jahren Bote bei An Post, wollte einfach früher Feierabend haben.

Vor Richter Nolan bekannte sich der Postbote dann schuldig, insgesamt 2500 Briefe und Päckchen zurückgehalten und nicht ausgeliefert zu haben. Die Höchststrafe für dieses Vergehen beträgt immerhin fünf Jahre Gefängnis oder 50.000 Euro Strafe. Richter Nolan sagte zur allgemeinen Belustigung im Prozess: Rechtsanwälte, die ihre Unterlagen immer so spät bei Gericht einreichten, sollten froh sein, dass sie von dem Gesetz nicht betroffen seien.

Der Richter berücksichtigte bei seinem gnädigen Urteil aber, dass der Angeklagte die Sendungen nie für Wertsachen oder Geld geöffnet hatte, sondern nur zur Seite legte. Der Postbote sagte dem Gericht, bei besonders schwierig auslieferbaren Sendungen habe er das Poststück einfach in seinen Kofferraum geworfen. Aber statt es tags darauf neu zu versuchen, blieben die Briefe und Päckchen dort liegen. Nach zwei Jahren Dienst bei An Post wurde er gefeuert, nachdem ihm die Polizei überwacht und dabei überführt hatte.

via: irishtimes.com

Bildnachweis: geograph.co.uk (by Kenneth Allen)

Tags: , , , , ,

banner

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..