Wird Liam Neeson Moslem?

25. Januar 2012 | Von | Kategorie: Film & Fernsehen, Religion, Stars & Co.

Religion ist spätestens seit Mr. Cruises Scientology-Abdrift ein Thema, mit dem sich Stars und Sternchen immer wieder positiv oder negativ ins Gespräch bringen können. Nun macht ein irischer Schauspieler Schlagzeilen auf diversen Internetseiten – Liam Neeson wird nachgesagt, er denke über einen Übertritt zum Islam nach.

Liam Neeson ist einem breiten Publikum unter anderem durch seine Rollen als Oscar Schindler in “Schindlers Liste”, Hannibal Smith in “The A-Team” oder seinen Auftritt als Michael Collins im gleichnamigen Streifen.

Und nun also ein Moslem? Nun, warum nicht – seine Tage als katholischer Ministrant im nordirischen Ballymena liegen schließlich mittlerweile lange zurück und neben Muhammad Ali oder Cat Stevens finden sich durchaus einige prominente Vorreiter in Sachen Islam.

Der Gedanke der Konvertierung kam Neeson eigenen Angaben zufolge während Dreharbeiten in Istanbul. Dabei habe ihn der Gebetsruf der Muezzine in der Seele berührt, so der Schauspieler. “Der Gebetsruf erfolgt fünfmal am Tag und in der ersten Woche macht es Dich wahnsinnig, aber dann dringt es in Deine Seele und es ist die schönste, allerschönste Sache.”

Ausschlaggebend waren Neeson aber die Gotteshäuser Istanbuls. “Es gibt 4000 Moscheen in Istanbul. Einige sind wirklich atemberaubend und lassen mich darüber nachdenken Moslem zu werden.”

via belfasttelegraph.co.uk
Bildnachweis: wikipedia

Tags: , , ,

2 Kommentare auf "Wird Liam Neeson Moslem?"

  1. Abdul Spa sagt:

    Mal was ganz Neues! Ein Ire (blauäugiger!), der sich vom “Scotch- u. Whiskyimage
    loseist und zum Islam übertritt! Wieviel Verständnis werden wohl seine
    protestantischen Landsleute dafür aufzeigen?

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..