Enda und Giovanni gehen klettern

7. Februar 2012 | Von | Kategorie: Gesellschaft, Kurios, Politik, Sport

Offiziell ist es nur eine kuriose Aktion zur Eintreibung von Spenden, man könnte aber auch den Eindruck bekommen, dass die Iren bei ihrer diesjährigen Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine nichts dem Zufall überlassen wollen und die Unterstützung höherer Mächte suchen. Denn kurz vor der EM wollen Taoiseach Enda Kenny und Irlands Nationaltrainer Irlands heiligen Berg Croagh Patrick besteigen.

Jedes Jahr Ende Juli besteigen tausende fromme Pilger den Berg an der Clew Bay um ihres Seelenheils willen. Enda Kenny erklärte im Rahmen seiner Rede anlässlich seiner Auszeichnung zur “Mayo Person of the Year”, er wolle vor der Abreise der irischen Nationalmannschaft mit deren Trainer Giovanni Trapattoni den Croagh Patrick besteigen.

Wer will, kann mit den beiden Herren den Aufstieg wagen – für 20 Euro. Denn Zweck der schweißtreibenden Bergtour ist die Sammlung von Spenden für wohltätige Organisationen in Mayo. Kenny hofft auf eine große Beteiligung spendenwilliger Bergsteiger. “Ich erwarte rund 10.000 Menschen, die mit uns den heiligen Berg besteigen”, so Kenny optimistisch.

Ob die dann aber wegen der Spendenaktion oder für ein stilles Gebet zugunsten der irischen Kicker kommen… man wird sehen!

via brakingnews.ie
Bildnachweis: flickr.com / wfbakker2 (CC-Lizenz)

Tags: , , , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..