Paypal kündigt 1000 neue Jobs an

22. Februar 2012 | Von | Kategorie: Louth, Wirtschaft

Der amerikanische Bezahlsystembetreiber Paypal hat bestätigt in Irland im Lauf der nächsten vier Jahre 1000 neue Jobs schaffen zu wollen. Zu diesem Zweck will die Ebay-Tochterfirma eine neue Niederlassung in Dundalk im County Louth errichten.

Irland ist für Paypal kein neues Pflaster. Schon seit dem Jahr 2003 unterhält der Dienstleister eine Niederlassung mit 1500 Mitarbeitern im Dubliner Stadtteil Blanchardstown. Dazu kommt nun also auch der neue Standort Dundalk, der noch in diesem Sommer mit 200 Angestellten ausgestattet werden soll, die übrigens 800 Jobs sollen in den nächsten vier Jahren geschaffen werden.

In Dundalk sollen dem Vernehmen nach Abteilungen des Kunden- und Risikomanagements angesiedelt werden, außerdem der Paypal-Kunden-Support für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Neben Dundalk hätte man auch Standorte auerhalb Irlands geprüft, erklärte dieVizepräsidentin von Paypal, Louise Phelan.

Bei den Politikern in Louth und Dublin sorgte die Nachricht für große Freude. So würdigte Premierminister Enda Kenny die Ankündigung als “Zeichen des großen Vertrauens in Irland und unsere talentierten Arbeitskräfte”. Die Kombination aus Steuern, Talent und Wissen mache Irland zu einem der besten Investitionsstandorte der Welt, so der Taoiseach.

via RTÉ
Bildnachweis: Paypal

Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..