Jedward – auf nach Aserbaidschan

26. Februar 2012 | Von | Kategorie: Musik

Große Freude bei den Zwillingen

Am Freitag haben die Jedwards ihr zweites Ticket zum Eurovision Song Contest gelöst, gegen starke Konkurrenz: Mitbewerberin Donna McCool hatte schon einmal 2005 für Irland auf der Eurovisions-Bühne gestanden und auch die anderen vier Teilnehmer des Irland-Entscheids wollten den Zwillingen zeigen, was eine Harke ist.

Dennoch war niemand überrascht, als am Schluss Jedward wiedergewählt wurden: Sowohl von den regionalen Jurys auf Dublin, Cork, Limerick, Galway und Sligo als auch im Public Voting zog die Hoffnung der Weltfrisörinnung auf und davon. Die Jurys gaben den beiden 54 Punkte, 10 Punkte vor Eurovisions-Veteranin Donna McCool und 16 vor Úna Gilbey & David Shannon, die offenbar völlig am Publikum vorbei gesungen hatten: Die Anrufer setzten die Gruppe auf den letzten Platz.

John und Edward Grimes energiegeladene Performance mit ihren syncronisierten Tanzschritten und den Aufzug in Schwarz-goldenen Jackets aus dem Perry Rhodan Fanshop erwiesen sich als Volltreffer bei der Live-Jury im RTÉ-Studio.

Die Helden des Abends gaben nach Verkündung ihres Doppelerfolgs etwas verdattert Auskunft über ihre Freude: “Das ist verrückt. Oh mein Gott, wir sind so aufgeregt. Wir haben es letztes Jahr geschafft…wir kommen zurück und haben so viele Fans in Europa. Das wird, äh, wir sind zurück, Jedwards Rückkehr.” Hoffentlich fangen die Beiden sich bis zum Halbfinale am 22. Mai – sonst wird doch nichts aus Jedward Rückkehr am Abend des Finales, am 26. Mai in Baku.

Hier schon mal ein Vorgeschmack auf den Eurovision Song Contest und den Jedward-Titel “Waterline”:

via: eurovisionary.com, Irish Times
Bildnachweis: RTÉ

Tags: , , , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..