Zweieinhalb Kilometer irische Fröhlichkeit

9. März 2012 | Von | Kategorie: In aller Welt

Auch sie sind in München wieder mit dabei - die Claymore Pipes and Drums.

Es ist wieder soweit, Am Sonntag wird München wieder mal grün und das ist ganz ohne politische Konnotationen gemeint, auch wenn vermutlich wieder der grüne Bürgermeister Hep Monatzeder wieder in einer der Kutschen Platz nehmen wird. Es ist St. Patrick’s Day in München und alle im Herzen Irischen Münchner feiern den Tag des Nationalheiligen mit der größten europäischen Parade außerhalb Dublins.

Am 17. März 2013 ist es soweit – der Tag, auf den die Münchner Irland-Freunde schon lange warten. St. Patrick’s Day fällt auf einen Sonntag, den Tag, an dem traditionell die Münchner St. Patrick’s Day Parade stattfinden muss – an anderen Tag kann die Leopoldstraße nicht gesperrt werden.

In diesem Jahr, müssen sich die Menschen in Feierlaune noch mit dem 11. März begnügen, doch das dürfte der Stimmung auf der Leopoldstraße und dem anschließenden Odeonsplatz keinen Abbruch tun. Über 40 Teilnehmergruppen haben sich bisher, zwei Tage vor dem großen Event angekündigt, Grand Marshal und Paradenmitbegründer Frank McLynn kann mit dem Interesse wieder sehr zufrieden sein.

Hochkarätig wie in jedem Jahr auch die Gästeliste. Neben dem irischen Botschafter Dan Mulhall und dem amerikanischen Generalkonsul Conrad R. Tribble wird auch ein Vertreter der irischen Regierung den Münchner Iren seine Aufwartung zum höchsten irischen Feiertag machen. Paul Kehoe, Fraktionschef der Fine Gael-Regierungsfraktion und Staatsminister des Taoiseach, wird mit den anderen Ehrengästen in der Kutsche des Grand Marshals die Parade anführen.

Ansonsten verspricht das Line-Up der angekündigten Gruppen ein buntes Kaleidoskop für Augen und Ohren. Dabei reihen sich zwischen den irischen Bands, Sport- und Tanzvereinen auch traditionelle bayerische Kapellen, die Claymore Pipes and Drums Band, eine Sambaband, Highlander, Kelten, Polen, Norweger, Australier und Bolivianer.

Die Parade begibt sich ab 12 Uhr an der Münchner Freiheit auf die rund 2,5 Kilometer lange Marschroute zum Odeonsplatz, wo ab 13 Uhr die große After Parade Party mit der rituellen Segnung des Shamrocks, den Ansprachen der Ehrengäste und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm steigt. Musikalisch sorgen The Setanta Singers, Freewheel, Maguire and Patterson, der Navan Male Voice Choir, Buonscionn, Eileen Byrne und die Munich Ceili Band für Stimmung, die Tanzgruppen Rince Tir na nOg, Summerstorm, Emerald Dancers lassen die Beine fliegen und die Gastronomen sorgen dafür, dass die Versorgung mit dem flüssigen schwarzen Gold der Insel nicht abreißt.

Auch die Gaelnet-Redaktion wird vor Ort sein und versuchen viele Bilder und vor allem die Stimmung und interessante Geschichten für Euch einzufangen. Wer uns sieht, darf gerne “Hallo” sagen.

Bildnachweis: Gaelnet.de / Thomas Brütting

Tags: , , , , , ,

abo-direkt.ch

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..