Illegaler Diesel…oder bei OBI..?

29. März 2012 | Von | Kategorie: Jetzt lesen, Polizeibericht

Steuerlich vergünstigter Agrardiesel ist in Zeiten hoher Spritpreise ein begehrtes Vehikel Krimineller, schnelles Geld zu machen. Doch die spezielle Färbung des Agrosprits soll Missbrauch verhindern. Auf einer internatiuonalen Polizei-Tagung in Belfast stand nun ein neuer Trend der Steuerbetrüger auf der Tagesordnung: Mit Do-It-Yourself Sets für ein paar Tausender sollen ihre Kunden den Sprit selber entfärben.

Auf der Fachtagung in Belfast kamen insgesamt 60 Delegierte aus 24 Ländern Europas zusammen, allesamt Spezialisten bei der Bekämpfung dieser Art von Steuerbetrug. Bei dieser Tagung konnte man erstmals die Dimension dieser Millionenschweren Betrügerein erkennen. Mit den neuen “Chemiebaukästen für Erwachsene” wälzen die Kriminellen nicht nur die riskante und umweltschädliche Entfärbung des Agrardiesels auf interessierte Geizhälse ab. Gleichzeitig sinkt der Aufwand, was den Gewinn steigert.

Die kriminellen Banden wenden sich immer häufiger mit ihren Bauplänen und Chemiebaukästen direkt an Firmen, wie Speditionen oder auch Tankstellen, die eben grössere Mengen Diesel selber lagern. Diese Praxis habe, so Spezialisten des englischen Zolls, erst vor Kurzem nun auch Nordirland erreicht. Pat Curtis, Spezialist des englischen Zolls auf diesem Gebiet, dazu: “Wir haben Beweise, dass wirtschaftliche Sorgen [der Firmen] angesprochen werden und dann eine Lösung oder ein Bauplan für eine solche Entfärbungsanlage angeboten wird. Sie sagen, es sei so einfach wie ein Set zum daheim Bier brauen.”  Die Gefahren und die Strafen dürften jedoch wohl kaum Teil des Verkaufsgesprächs sein.

via: herald.ie

Bildnachweis: flickr (by Julep67)

Tags: , , , , , , ,

whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..