Nordirische Fussballfans von Gewinnspiel ausgeschlossen

18. April 2012 | Von | Kategorie: Nordirland

Ianrod Eireann verlost im Moment ein InterRail Ticket plus Eintrittskarten und Taschengeld für Fussballfans, die die Nationalmannschaft der Republik bei der Europameisterschaft im Juni in Polen und der Ukraine anfeuern wollen. Ein toller Preis, wäre da nicht ein Schönheitsfehler: Nordirische Fans der republikanischen Elf bleiben bei der Verlosung aussen vor.

Man kann natürlich argumentieren, nach dem Stand der Dinge muss eine Firma keine Gewinnspielteilnehmer aus einem anderen Land akzeptieren. Im speziellen Fall jedoch wäre wohl ein wenig mehr Fingerspitzengefühl seitens Ianrod Eireann hilfreich gewesen. Ein Sprecher der Eisenbahngesellschaft argumentierte folgendermassen: Man betreibe zwar auch eine Strecke von Dublin nach Belfast, in Zusammenarbeit mit dem weiteren Anbieter “Translink”, den Hauptteil des Geschäfts würde jedoch das Angebot in der Republik ausmachen. Man richte seine Marketingmassnahmen in Richtung der Kunden aus, von denen der Hauptteil der Umsätze stamme.

Der nordirische Sinn Fein Abgeordnete Barry McElduff kritisierte die Haltung der Eisenbahngesellschaft: “Es gibt nicht nur Tausende Fans aus dem Norden, welche die Mannschaft der Republik toll finden, sondern es gibt auch viele Kunden der Gesellschaft aus allen sechs Counties Nordirlands. Allein die Tatsache, dass manche Nationalspieler der Republik aus dem Norden stammen, verdeutlicht nochmal, wie absurd es ist, Bürger aus dem Norden auszuschliessen.”

Der Preis, um den es bei Ianrod Eireanns Gewinnspiel geht, ist ein InterRail Ticket für zwei Personen zur Fussball Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Dazu gibt es Eintrittskarten für die drei Spiele Irlands in der Gruppenphase der Meisterschaft plus Unterkunft und einem Taschengeld von 1000 Euro.

via: Belfast Telegraph

Bildnachweis: wikipedia

Tags: , , , ,

FTI Touristik

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..