Die Iren – experimentierfreudig im Schlafzimmer

1. Juni 2012 | Von | Kategorie: Jetzt lesen, Menschliches

Poppenhausen bei Schweinfurt...oder doch in Irland?

In einer internationalen Umfrage des Kondomherstellers Durex zeigten sich die Iren als besonders aufgeschlossen gegenüber Neuem beim Liebesspiel. Passend dazu meldet das staatliche Statistikamt heute die höchste Geburtenrate seit 1891. – Zufall?

Kondomhersteller Durex führt regelmässig Umfragen durch zur Zufriedenheit ihrer Kunden mit deren Sexualleben. In der letzten Studie kam heraus, dass die Iren ganz schön kess sind, sobald daheim die Vorhänge zugezogen sind: Sie nutzen mehr Gleitgel als die Deutschen, mehr Penisringe als alle bis auf zwei weitere Länder und überflügeln sogar die Franzosen beim Benutzen von Sex-Spielzeug.

Ausserdem sagten 20 Prozent die Befragten, sie wären offen für ein Liebesspiel zu dritt. Zehn Prozent würden gerne mal einen Striptease für ihren Partner aufführen und elf Prozent fanden, es müsste beim Vorspiel mehr massiert werden. Insgesamt gaben fast drei Viertel der irischen Umfrageteilnehmer an, ein glückliches und erfülltes Sexualleben zu haben.

Auf der anderen Seite dieser Medaille steht allerdings, dass nur 13 Prozent angaben, immer ein Kondom zu benutzen, um sich vor Geschlechtskrankheiten und ungewollten Schwangerschaften zu schützen. Dies passt, wenngleich nicht unbedingt ursächlich, mit den neusten Zahlen des irischen Statistikamts zusammen: Irland wartet momentan mit der höchsten Geburtenrate seit 1891 auf. Obwohl die Frauen inzwischen durchschnittlich Mitte 30 sind, bis sie das erste Kind zur Welt bringen und die Eheschliessungen zurückgehen, hat Irland die höchste Fruchtbarkeitsrate in der gesamten EU. Das Central Statistics Office sagt aber auch: “Um die Verluste durch Auswanderung auszugleichen, muss die Geburtenrate auch so hoch bleiben.”

via: Irish Examiner, Irish Examiner

Bildnachweis: onlinestreet.de

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..