334 Kilometer neue Radwanderwege

7. Juni 2012 | Von | Kategorie: Reiseland Irland, Tourismus

Transportminister Alan Kellly hat heute ein neues Investitionsprogramm für Radwanderwege angekündigt. 16 verschiedene Projekte sollen gefördert werden, die Irland 334 km zusätzliche Radwanderwege bescheren werden.

Bei der Ankündigung heute morgen sagte Minister Kelly: “Der Plan ist Teil unserer Initiative, eine fahrradfreundlichere Kultur auf Irlands Strassen zu etablieren und um so viele Autofahrer wie möglich in den Sattel zu bringen. Hochwertige Fahrradrouten im ganzen Land sind ein Schlüssel dazu. Ausserdem werden die Strecken ein hohes touristisches Potential aufweisen, was sich hoffentlich in neuen Arbeitsplätzen niederschlagen wird.”

Die höchst unterschiedlichen Routen werden jedem Geschmack gerecht werden: So werden neue Routen entlang von Landstrassen und ehemaligen Nationalstrassen ausgewiesen werden, genauso wie Off-Road Touren auf stillgelegten Bahnstrecken und entlang alter Treidelpfade an Kanälen. Das Angebot soll so Rennradler, aber auch Trekking- und Mountainbiker anziehen. Die Ankündigung der neuen Radrouten kommt genau richtig vor Start der “National Bike Week”, die landesweit alle möglichen Events rund ums Fahrrad bieten wird. Die Bike Week geht am 16. Juni los, also ist noch Zeit genug, um den eigenen Drahtesel aus dem Schuppen hervorzuzaubern.

via: dttas.ie

Bildnachweis: SXCHU

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..