Erdbeben an der Westküste

7. Juni 2012 | Von | Kategorie: Jetzt lesen

Vor der Küste bei Belmullet lag das Epizentrum den Bebens.

Ein Erdbeben hat am Mittwochmorgen im Nordwesten Irlands Fenster klappern und Geschirr klirren lassen. Verletzt wurde den Berichten zufolge niemand. Die Stärke des Bebens wird auf der Richterskala mit 4 angegeben.

Ein tiefes Rumpeln und wackelnde Gebäude, so wirkte sich das Beben, dessen Epizentrum rund 60 Kilometer vor der Küste von Mayo lag am Mittwochmorgen in vielen Gemeinden der Countys Mayo und Sligo aus. Kurz vor 9 Uhr Ortszeit verzeichneten Seismographen die Erdstöße der Stärke vier, womit das Beben laut British Geologicla Society als zweitstärkstes Beben der letzten zwei Jahre in Großbritannien und Irland bewertet wurde.

Häuser stürzten keine ein, wobei durchaus Schädigungen an Gebäuden auftraten. An einem Wohnhaus in Killure nahe der Countygrenze von Sligo und Mayo etwa brach ein Mauerstück aus einem Kamin und stürzte auf den Boden.

“Ich ging den Flur entlang, als es kurz vor neun Uhr einen lauten Krach gab. Es klang wie eine Trommel oder Donnergrollen”, erinnert sich die Bewohnerin des Hauses. “Als ich nach dem Frühstück zum Wäscheaufhängen ging, fand ich einen drei Pfund schweren Betonbrocken, der vom Kamin herabgefallen war. Ich war ziemlich verängstigt.”

Die Geological Survey of Ireland bestätigte, dass es seit Beginn der Aufzeichnungen kein Erdbeben vor der Küste gegeben hat. Es existiere im Gebiet des Epizentrums eine bekannte Bruchlinie, so dass es eine belastbare, gelologische Ursache für das Beben gebe. Einen Zusammenhang mit den Öl- und Gasbohrungen vor der irischen Westküste schloss das Institut aus.

Es müsse auch nicht befürchtet werden, dass das Beben, die Ankündigung weiterer größerer Erschütterungen in näherer Zukunft, so die British Geological Survey.

via Indpendent.ie
Bildnachweis: flickr.com / Alastair McDermott (CC-Lizenz)

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..