Irlands Autoren stellen Weltrekord auf

19. Juni 2012 | Von | Kategorie: Literatur

Manchmal ist es erstaunlich, was für Rekorde es gibt, die gebrochen werden können. Der Weltrekord der meisten Autoren, die nacheinander aus ihren eigenen Werken lesen, gehört eindeutig in diese Kategorie. Seit dem Wochenende gebührt dieser Titel 111 irischen Autoren, die mit dem neuen Weltrekord nicht nur den Geburtstag des “Irish Writers’ Center” feierten, sondern auch auf das Literaturland Irland aufmerksam machen wollten.

Am Freitagmorgen um 10 Uhr begann im Irish Writers‘ Center der erste Autor mit seiner Lesung, der Letzte schloss sein Buch am Samstag Nachmittag um 14 Uhr. Lissa Oliver war es, die am frühen Samstagmorgen bei der Lesung aus ihrem Thriller Chantilly Dawns offiziell den alten Rekord einstellte.

Bis dahin wurde der Rekord von 75 deutschen Autoren gehalten, die beim internationalen Literaturfestival in Berlin ebenfalls einen Lesemarathon absolviert hatten. Der letztendlich geglückte Rekordversuch, der live auf der Webseite des Irish Writers’ Center übertragen wurde, fand aus Anlass des 25. Geburtstags des Centers statt. Außerdem wollten die Autoren damit mehr Aufmerksamkeit bei der Öffentlichkeit für die moderne irische Literatur wecken.

via: Irish Times
Bildnachweis: flickr.com / ailatan

Tags: , , , , ,

abo-direkt.ch

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..