Irisch-polnische Fußballfreundschaft

23. Juli 2012 | Von | Kategorie: Sport

Wenn über Fußballfans in den Medien berichtet wird, dann meist in einem negativen Zusammenhang. Ganz andere Töne schlägt dagegen Posens Bürgermeister an, wenn es um die irischen Fans geht, die zur Europameisterschaft 2012 in die polnische Stadt gekommen waren. Ryszard Grobelny zollte den Fans Tribut für ihr außergewöhnlich gutes Benehmen und auch von irischer Seite gibt es Überlegungen, die Gastfreundschaft der Polen mit der Einladung zu einem Freundschaftsspiel zu erwidern – die Fans dürfte es nach dem viel zu frühen Ausscheiden ihrer Mannschaft bei der EM freuen.

Bis Februar müssen sich die Fußballfans auf der Grünen Insel aber noch gedulden, dann nämlich soll die polnische Mannschaft in Dublin empfangen werden, dass teilte jetzt Posens Bürgermeister Ryszard Grobelny mit. “Ich hoffe dass viele polnische Fans nach  Dublin kommen und dass die Stadt während dieser Zeit rot und weiß wird”, so Grobelny. Vorgemacht haben ihm das irische Fans, die Posen während der EM in ein grünes Meer aus Trikots und Fanartikeln verwandelt hatten.

Nochmals sprach Posens Bürgermeister, der zur Zeit in Irland weilt und dort unter anderem Präsident Higgins und Dublins Bürgermeister getroffen hat, sein Bedauern über den Tod des irischen Fans James Nolan aus. Der Tod des Studenten sei seinen polnischen Landsleuten sehr Nahe gegangen.

Nur beim Lob für die irischen Fans lässt es Posens Bürgermeister aber nicht bewenden. Die Stadt Posen hat eine Freiluftausstellung mit 20 großformatigen Fotos organisiert, die die besten Momenten der “Boys in Green” bei der EM zeigt. Abe heute ist die Ausstellung beim Summer House in St Stephen’s Green zu sehen.

via: Belfast Telegraph
Bildnachweis: gtquast via flickr

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..