Trost für London

21. August 2012 | Von | Kategorie: Gesellschaft

Trost für London – sollte das nach der erfolgreichen Olympiade nicht überflüssig sein? Nun, Selbstmordgefährdete Menschen lassen sich durch ein wenig “Brot und Spiele” nicht so substantiell aufheitern. Die irische Suizid-Nothilfe “Console”, zu deutsch “Trost” wurde nun offiziell vom britischen Gesundheitsministerium angefragt, ob sie nicht auch in London ein Büro eröffnen wolle.

“Console”-Gründer und Chef Paul Kelly wurde nach eigenen Angaben im Anschluss an eine vor Kurzem abgehaltene Konferenz in London sowohl vom englischen Gesundheitsministerium als auch der Metropolitan Police kontaktiert. Dort hatte Console über seinen “Dienst am Nächsten” referiert. Diesbezüglich fehle es London an wichtigen Ressourcen im Bereich der Suizid-Prävention.

Kelly zufolge sei Console schon gerade dabei, ein Büro zu finden. Die Beratungsstelle hoffe man, bis Ende des Jahres eröffnen zu können. Eine Untersuchung, die letzte Woche veröffentlicht worden war, hatte als einen grossen Gefahrenpunkt die Arbeitslosigkeit ausgemacht: Zwischen 2008 und 2010 seien zusätzliche 1000 Selbstmorde in England darauf zurückzuführen.

Bislang ist Console in Irland an fünf Orten mit rund um die Uhr besetzten Notfall-Büros zur Stelle, und zwar in Dublin, Cork, Wexford, Limerick und Galway. Dort gibt es Beratung, Information, professionelle Betreuung und Weiterbildungsangebote für relevante Gruppen. Weitere stundenweise besetzte Büros existieren bereits in weiteren Dubliner Stadtteilen, sowie in Mayo und Kildare. Dass die britische Hauptstadt Console nun mit einer Einladung auch dort zu arbeiten bedenkt, stellt eine kolossale Anerkennung dieser irischen Charity dar.

via: RTÉ

Bildnachweis: flickr,by Jimmy Changer

Tags: , , , , , ,

Jetzt reservieren!

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..