Dublin: Deutscher stirbt nach Messerattacke

1. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Dublin

Ein toter Deutscher und ein weiterer Mann schwer verletzt – das ist das traurige Ergebnis einer Auseinandersetzung auf einer Party Samstag morgen in Dublin. Die Polizei hat den Tatort, einen Apartmentblock, für weitere Ermittlungen abgesperrt und sucht nach Zeugen.

Der Deutsche war in der Nacht von Freitag auf Samstag auf einer Party in Dublins “Rialto”-Viertel. Dort kam es zu früher Stunde, gegen 5:30 Uhr, am Samstagmorgen zu einer Auseinandersetzung, als zwei Männer zur Party hinzukommen wollten, die nicht zur Gruppe gehörten. Die beiden verliessen das Apartment zwar zunächst, kamen aber kurz darauf wieder zurück, bewaffnet mit einem Messer.

Ein Sprecher der Polizei zu dem Zwischenfall: “Ein Streit brach aus und zwei der jungen Männer in den 20ern erlitten Stichwunden. Beide wurden ins St. James Hospital gebracht, wo es bei einem der Männer zu Komplikationen kam. Sein Tod wurde später bestätigt.” Der Deutsche starb trotz aller Notfallmassnahmen kurz nach neun Uhr an seinen schweren Bauchwunden. Sein Begleiter ist in ernster Verfassung, aber stabil.

Die Polizei hat den Tatort zur Spurensicherung abgesperrt und sucht im Moment nach Augenzeugen, welche die Tat vor dem Apartmentblock zufällig beobachtet haben könnten. Über die Identität des Deutschen ist im Moment nichts weiter bekannt.

via: RTÉ

Bildnachweis: flickr, by Ian Britton, CC-Lizenz

Tags: , , , , ,

abo-direkt.ch

Schreibe einen Kommentar

Achtung: Mit Abgabe eines Kommentars erkläre ich mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei mit den Daten bekannter Spamversender abgeglichen und vier Tage gespeichert, eine weitere Verwendung ihrer Daten findet nicht statt.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von Akismet und Widerrufsmöglichkeiten..