Internet

Cloud-Computing Forschung soll irische Jobmaschine anwerfen

3. April 2012 | Von
Cloud-Computing Forschung soll irische Jobmaschine anwerfen

Irland als weltweiter Vorreiter im Bereich des “Cloud Computing” – das ist, was Wirtschaftsminister Richard Bruton vorschwebt, wenn es aktuell um die Schaffung neuer Arbeitsplätze geht. Der Minister glaubt, Irland habe dazu gute Voraussetzungen. Diese fruchtbar zu machen, soll bald ein Forschungszentrum für Cloud Computing mit Experten aus Cork und Athlone leisten. Mit 1,2 Millionen
[weiterlesen ...]



Soziales Netzwerk as Gaeilge

29. Februar 2012 | Von
Soziales Netzwerk as Gaeilge

Wenn es um die Förderung Ihrer Sprache ging, waren die Iren immer schon modernen Medien aufgeschlossen. Sogar eine erfolgreiche Soapopera wird auf Irisch produziert. Und auch in der digitalen Welt wird jetzt Irisch gesprochen. Seit dieser Woche gibt es sogar ein soziales Netzwerk für Irischsprecher. Das Netzwerk heißt “Abair leat” und hat sich das ehrgeizige
[weiterlesen ...]



Paramilitärs nutzten Facebook zur Opferwahl

13. Januar 2012 | Von
Paramilitärs nutzten Facebook zur Opferwahl

Als soziales Netzwerk ist Facebook derzeit weltweit die uneinholbare Nummer Eins. Doch es gibt auch recht unsoziale Wege, Facebook zu nutzen. In Nordirland soll Facebook einem Bericht des Belfast Telegraph zufolge von republikanischen Dissidenten zur Rate gezogen worden sein, um einen britischen Soldaten als Ziel auszuwählen. Der Soldat entkam dem Anschlag mit einer in seinem
[weiterlesen ...]



Irischer Datenschutzbeauftragter brummt Facebook Hausaufgaben auf

22. Dezember 2011 | Von
Irischer Datenschutzbeauftragter brummt Facebook Hausaufgaben auf

Die irischen Datenschützer haben bei ihrer Überprüfung Facebooks Datenschutzpolitik “Raum für Verbesserungen” festgestellt und eine ganze Latte Hausaufgaben mit nach hause gegeben. Das “Office of the Data Protection Commissioner” (ODPC) will in einem halben auch nochmal prüfen, ob Facebook seinen Aufgaben nachgekommen sei. Trotz der Schelte fühlen sich nicht nur die Initiative “Europe vs. Facebook”
[weiterlesen ...]



21 Prozent der Iren waren noch nie im Internet

15. Dezember 2011 | Von
21 Prozent der Iren waren noch nie im Internet

Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat zeigen, dass bis heute, im Vernetzungszeitalter, noch immer 21 Prozent der Iren zwischen 16 und 74 noch nie das Internet benutzt haben. Im Vergleich zu Schweden, wo gerade einmal fünf Prozent noch im Internet waren, sieht der Wert vielleicht rückständig aus. Im Verhältnis zu Griechenland mit 45 Prozent Web-Anfängern steht
[weiterlesen ...]



Was findet Facebook an Ann Maries Heimatort Effin so “anstössig”?

2. Dezember 2011 | Von
Was findet Facebook an Ann Maries Heimatort Effin so “anstössig”?

Ann Marie Kennedy wollte nur ihren Geburtsort in ihr Facebook-Profil eintragen- Effin im County Limerick. Leider findet Facebook den Begriff aber “anstössig”: “effin off”  bedeutet in der Umgangssprache nämlich “verpiss dich”. Ann Marie lässt sich von Facebooks Kleinkariertheit aber nicht unterkriegen und kämpft nun um einen Platz bei Facebook für ihren Heimatort. Ironie des Schicksals:
[weiterlesen ...]



Neue Dublin Bus iPhone App gestartet

27. September 2011 | Von
Neue Dublin Bus iPhone App gestartet

Mit der neuen Dublin Bus iPhone App kann man ab sofort an der Haltestelle “live” die Ankunft seines Busses abwarten – praktisch, wenn sich der Bus verspätet: Man ist sofort im Bilde, braucht nicht ungläubig nochmal den Fahrtplan am Wartehäuschen studieren. Für den neuen Service hat Dublin Bus allen 5000 Haltestellen eine eigene Nummer gegeben,
[weiterlesen ...]



Gezwitscher aus Dublin

26. September 2011 | Von
Gezwitscher aus Dublin

Der Social-Media-Kurznachrichtendienst Twitter hat angekündigt, eine Niederlassung in der irischen Hauptstadt Dublin eröffnen zu wollen. Wieviele Jobs dabei entstehen würden, ist noch nicht bekannt. Doch einige andere Firmen haben die Schaffung neuer Jobs angekündigt. Nach Auskunft der Industrial Development Agency (IDA) wird sich Twitter mit einer internationalen Niederlassung in der Stadt an der Liffey niederlassen,
[weiterlesen ...]



Blogparade: Irische Lieblingsplätze

18. August 2011 | Von
Blogparade: Irische Lieblingsplätze

Sommerzeit, Ferienzeit, Mußezeit! Und damit allerhöchste Zeit für die erste Gaelnet.de-Blogparade. Bis zum 25. September habt Ihr, unsere Leser, Zeit, auf Euren eigenen Blogs über Euren ganz persönlichen Lieblingsplatz auf der grünen Insel zu berichten.
 
Unter allen Teilnehmern verlosen wir am Ende einen tollen Bildband aus dem Hause Drachenmond Verlag und ein leckeres Breakfast-Paket von McLaughlin’s Irish Shop



Facebook verdrängt unter irischen Jugendlichen die E-Mail

16. August 2011 | Von
Facebook verdrängt unter irischen Jugendlichen die E-Mail

Dreiviertel der jungen Iren nutzen facebook als primären Kommunikationskanal im Internet, während die E-Mail unter der Jugend an Coolness kaum noch verlieren kann: Nur sechs Prozent bevorzugen noch die im Internet “antik” anmutende E-Mail, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Zu diesem Ergebnis kam die Umfrage eines IT-Unternehmens unter Jugendlichen auf weiterführenden Schulen und
[weiterlesen ...]