Kerry

140 Kilo Thunfisch geben ein mächtiges Sandwich

3. August 2012 | Von
140 Kilo Thunfisch geben ein mächtiges Sandwich

Einen Beifang der besonderen Art hatten diese Woche zwei Fischerboote aus Dingle in ihren Netz: Ein 140 Kilogramm schwerer Blauflossen-Thunfisch hatte sich ins Wadennetz der “Fiona K” und der “Ocean Venture” verirrt. Zum Glück für die Fischer hatten die Boote noch ihre Bluefin-Quote ausgeschöpft – sonst hätten die Männer den toten Riesen völlig unsinnig wieder
[weiterlesen ...]



25.000 Euro Strafe für Zerstörung historischer Ringwallanlage

4. März 2012 | Von
25.000 Euro Strafe für Zerstörung historischer Ringwallanlage

Zu 25.000 Euro Strafe ist ein Bauer aus dem County Kerry verurteilt worden für seine Zerstörung einer 1000 Jahre alten Ringwallanlage auf seinem Grund. Die Höchststrafe für ein solches Vergehen hätte ihn aber auch fünf Jahre hinter Gitter bringen können. Die Anlage war eigentlich geschütztes Nationalerbe – der 64-jährige liess jedoch mit dem Material einen
[weiterlesen ...]



Ruhe bitte – und enteignet schauen!

12. Februar 2012 | Von
Ruhe bitte – und enteignet schauen!

Wenn zwei Schauspieler mit minimalem Bühnenbild, Requisiten und Kostümen über zwei Stunden ein Stück mit 16 Figuren spielen, dann sind sie entweder sehr mutig oder äußerst talentiert. Über Karsten Kaie und Karl Bruchhäuser kann man guten Gewissens beides sagen. Sie haben Mut, weil sie die deutschen Rechte des irischen Stücks “Stones in His Pockets” erworben
[weiterlesen ...]



“Caveman” holt irisches Stück auf deutsche Bühnen

3. Februar 2012 | Von
“Caveman” holt irisches Stück auf deutsche Bühnen

Seit Jahren tourt der gebürtige Augsburger Karsten Kaie mit dem Einmannstück “Caveman” von ausverkauftem Haus zu ausverkauftem Haus. Nun will Kaie den Caveman-Erfolg mit einer eigenen Produktion wiederholen. “Die Statisten” stammt aus der Feder der irischen Schauspielerin und Autorin Marie Jones und spielt in Irland. Grund genug für die Gaelnet.de-Redaktion Karsten Kaie zu treffen und
[weiterlesen ...]



Richter vertagt eigenes Verfahren

21. Januar 2012 | Von
Richter vertagt eigenes Verfahren

Ein kurioser Spezialfall hat dazu geführt, dass ein Richter im County Kerry gegen sich selbst verhandeln musste. Der Jurist hatte gegen eine Verwarnung wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit Widerspruch erhoben, weshalb ein Gerichtsverfahren anberaumt wurde. Der Richter fand eine salomonische Lösung. Es ist kein großes Drama, das Bezirksrichter James O’Connor vor den Kadi, in diesem Falle also
[weiterlesen ...]



Ring of Kerry: Weg von ausgetretenen Pfaden?

18. Januar 2012 | Von
Ring of Kerry: Weg von ausgetretenen Pfaden?

Die Vermarktung des Ring of Kerry hat der ehemalige Bürgermeister von Tralee in Frage gestellt. Er hält die ausgetretenen Pfade für touristisch überholt und schlägt vor, das Konzept zu überdenken und auch Regionen rechts und links von Irlands bekanntester “Scenic Route” einzubeziehen. In den meisten Reiseführer ist der Ring of Kerry bis heute als absolutes
[weiterlesen ...]



Frisches Grün und alte Mauern – Muckross House und der Killarney-Nationalpark

14. Januar 2012 | Von
Frisches Grün und alte Mauern – Muckross House und der Killarney-Nationalpark

Gaelnet.de-Mitarbeiterin Judith Strußenberg war im vergangenen Jahr in Irland unterwegs. In ihrer eigenen Rubrik “Reiseland Irland”, berichtet sie über Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Lokale und schöne Landschaften. Den Auftakt dieser losen Serie bildet heute im Südwesten Irlands eine bekannte Attraktion vor den Toren Killarneys: Der Killarney-Nationalpark: Es scheint, als wären hier die Berge noch etwas höher, die
[weiterlesen ...]



Blasket Islands als Weltkulturerbe?

23. Dezember 2011 | Von
Blasket Islands als Weltkulturerbe?

Das Kerry County Council erwägt eine vollständige Planungs- und Bausperre für die Blasket Inseln vor der Küste der Dingle Halbinsel. Stattdessen sollen die rund 3,5 Kiometer vom Festland entfernten Inseln nach dem Willen der Denkmalschutzbehörde “Duchas” Weltkulturerbe werden. Die Blasket-Silands sind 12 kleine Inseln, die sich im Westen der grünen Insel an die Küste der
[weiterlesen ...]



Reiseführer-Autor: “Killarney doch nicht so schlimm”

14. November 2011 | Von
Reiseführer-Autor: “Killarney doch nicht so schlimm”

Vor elf Jahren sorgte der Reiseführer-Autor und Restaurant-Krititker John McKenna für Wirbel mit seinem Urteil über Killarney, die Stadt sei am schönsten “im Rückspiegel”. Inzwischen hat er seine Meinung geändert und gibt zu, dass sich Killarney mittlerweile zur “Tourismus-Hauptstadt der Insel” gemausert hat. Bei einem Vortrag in Killarney vor der lokalen Wirtschaft verteilte er diesmal
[weiterlesen ...]



Killarney Irlands sauberste Stadt – Dublin abgeschlagen

30. August 2011 | Von
Killarney Irlands sauberste Stadt – Dublin abgeschlagen

Killarney ist von der Initiative “Irish Business Against Litter” , kurz IBAL, zu Irlands sauberster Stadt gekoren worden. 53 Städte und Gemeinden nahm der Verband unter die Lupe. Die Meisten rangieren innerhalb üblicher europäischer Sauberkeitsmassstäbe. Dublin hingegen musste diesmal sein schlechtestes Ergebnis der letzten Jahre hinnehmen. Deutlich verbessern konnte sich demgegenüber dieses Jahr Cork City,
[weiterlesen ...]