Sport

Neue Massstäbe beim Belfast Marathon

8. Mai 2012 | Von
Neue Massstäbe beim Belfast Marathon

Am Montag fand der 31. Deep RiverRock Belfast City Marathon statt. Nicht nur die geschätzten 20.000 begeisterten Zuschauer am Rand der Strecke setzten neue Massstäbe, sondern auch die Athleten – trotz widrigen Wetterverhältnissen. Trotz windigem und nassen Wetter schafften es die Top-Athleten aus Afrika wieder, Bestzeiten zu errreichen. Dabei schaffte es bei den Herren der
[weiterlesen ...]



Belfast tanzt

7. April 2012 | Von
Belfast tanzt

Noch bis Ostersonntag bebt in Belfasts Waterfront Hall der Boden: Die 42. Irish Dancing Weltmeisterschaften haben dieses Jahr etwa 4500 Teilnehmer aus Irland, Nordirland und aus aller Welt angelockt. Die Tänzerinnen und Tänzer ab zehn Jahren aufwärts wollen ihre Kunstfertigkeit in den weltweiten Vergleich stellen.

Schon zum vierten Mal innerhalb der letzten zwölf Jahre darf Belfast den Irish Dancers der Welt die Bühne bereiten. Dabei wollen sich aber nicht nur Tanzgruppen von der Insel untereinander messen…



McIlroy ist die neue Nummer Eins

5. März 2012 | Von
McIlroy ist die neue Nummer Eins

Mit dem Gewinn der Honda Classic hat der nordirische Golfprofi Rory McIlroy den Sprung an die Spitze der Weltrangliste geschafft. McIlroy löste damit den Engländer Luke Donald ab, der rund neun Monate die Rangliste angeführt hatte. Während des Turniers musste McIlroy vor allem Tiger Woods auf Abstand halten und konnte am Ende mit zwei Schlägen
[weiterlesen ...]



Fussball-Nationalelf zeigt Bescheidenheit bei Boni

2. März 2012 | Von
Fussball-Nationalelf zeigt Bescheidenheit bei Boni

Die irische Fussball-Nationalmannschaft akzepiert für die Europameisterschaft dieses Jahr niedrigere Prämien für das Erreichen bestimmter Platzierungen. Dies hat der irische Fussballverband FAI bestätigt. Es wird angenommen, dass die Prämien für 2012 für Kapitän Robbie Keane und seine Mannschaftskameraden deutlich unter denene liegen, die 2002 für das Erreichen des WM-Finales geflossen wären. Berichten zufolge soll es
[weiterlesen ...]



Sportsponsoring durch Alkoholhersteller soll aufhören

8. Februar 2012 | Von

Das Sponsoring von Sport- und anderen Grossveranstaltungen durch Brauereien und Spirituosenhersteller soll bis 2016 beendet werden, fordert aktuell eine Expertengruppe des Gesundheitsministeriums. Die Analyse der “National Substance Misuse Strategy Steering Group” fordert ausserdem einen Mindestpreis für alkoholische Getränke und TV-Werbung für Alkohol erst ab 21 Uhr abends. Der Abteilungsleiter für medizinische Fragen im Gesundheitsministerium, Dr.
[weiterlesen ...]



Enda und Giovanni gehen klettern

7. Februar 2012 | Von
Enda und Giovanni gehen klettern

Offiziell ist es nur eine kuriose Aktion zur Eintreibung von Spenden, man könnte aber auch den Eindruck bekommen, dass die Iren bei ihrer diesjährigen Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine nichts dem Zufall überlassen wollen und die Unterstützung höherer Mächte suchen. Denn kurz vor der EM wollen Taoiseach Enda Kenny und Irlands
[weiterlesen ...]



Trapattoni verlängert als Nationaltrainer

27. November 2011 | Von
Trapattoni verlängert als Nationaltrainer

Erfreuliche Nachrichten für die irischen Fußballfans. Giovanni Trapattoni, Trainer der irischen Nationalmannschaft wird Medienberichten zufolge noch diese Woche seinen Vertrag als Headcoach verlängern. Im Gespräch ist ein Zweijahresvertrag, auch seine Co-Trainer sollen demzufolge bleiben. Er hat die “Boys in Green” erfolgreich durch die Qualifikation zur Europameisterschaft geführt, der sie mit dem 4:0 und 1:1 gegen
[weiterlesen ...]



Sechs Monate Zwangspause für O’Driscoll

7. November 2011 | Von
Sechs Monate Zwangspause für O’Driscoll

Großer Schock für die irische Rugby-Nationalmannschaft. Mannschaftskapitän Brian O’Driscoll wird für vermutlich sechs Monate ausfallen. Grund: O’Driscoll muss sich in der kommenden Woche wegen eines eingeklemmten Nervs in der Schulter einer Operation unterziehen. Seine Rückkehr vor Saisonende ist fraglich. Der auch in der Leinster-Provinzauswahl spielende Dreiviertel hatte schon vor der Weltmeisterschaft in Neuseeland an den
[weiterlesen ...]



Rot stoppt Grün – Irlands Rugbytraum geplatzt

8. Oktober 2011 | Von
Rot stoppt Grün – Irlands Rugbytraum geplatzt

Im Viertelfinale war Endstation. Im Stadion von Wellington fand ein über weite Strecken fahriges und unkonzentriertes irisches Team nicht den richtigen Hebel um die sicher stehende Abwehr der Waliser zu knacken. Am Ende stand es 22:10 für die Welsh Dragons, die nun im Halbfinale auf Frankreich treffen, das im zweiten Halbfinale England ausschaltete. Trainer Declan
[weiterlesen ...]



Viertelfinale: Irland jubelt, Italien weint

2. Oktober 2011 | Von
Viertelfinale: Irland jubelt, Italien weint

Ein irischer Traum ist wahr geworden. Beim Rugby World Cup in Neuseeland zieht das irische Team nach einem hoch verdienten 36 : 6 Sieg gegen Italien ungeschlagen ins Viertelfinale ein. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatten die Mannen in Grün den Druck deutlich erhöht und den Italiener von einigen wenigen Ausnahmen keine Chance zur Gegenwehr gelassen.
 
Im Viertelfinale trifft Irland nun auf die walisische Mannschaft.