Umwelt

Auf den Hirsch gekommen

22. Oktober 2012 | Von
Auf den Hirsch gekommen

Das Kerry Rotwild gehört zu den ältesten heimischen Tierarten in Irland. Weil von dieser Spezies inzwischen nur noch zwischen 500 und 600 Tieren existieren, hat Jimmy Deeniahn, Minister für Kunst, Kulturerbe und Gaeltacht die beeindruckenden Tiere zur Chefsache erklärt und die Jagd auf sie verboten. Diese Tiere seien ein charakteristisches Merkmal des irischen Erbes sagt
[weiterlesen ...]



Müllentsorgung in Irland nur mittelmässig

7. August 2012 | Von
Müllentsorgung in Irland nur mittelmässig

Die Europäische Kommission hat in einem neuen Report über die Standards der Müllentsorgung ihrer Mitgliedsstaaten Irland nur ein recht mittelmässiges Zeugnis ausgestellt. Unter den 27 Euro-Staaten schafft es Irland nur auf Platz 15. Von 42 erreichbaren Punkten erhält Irland nur 19. Seien es eigentlich kompostierbare Abfälle, die in Irland zum Grossteil auf der Müllkippe landen
[weiterlesen ...]



Hilfe aus Irland für englische Rebhühner

20. Juli 2012 | Von
Hilfe aus Irland für englische Rebhühner

Englische Wildhüter sorgen sich um den Bestand an grauen Rebhühnern. Die Vogelart ist vom Aussterben bedroht. Um ihre Zukunft zu sichern, haben sich diese Woche britische Fachleute im County Offaly umgesehen, wo eines der besten Vogelschutzprojekte Irlands angesiedelt ist. Sogar Königin Elisabeths Wildhüter lies sich hier von der irischen Brutstation beeindrucken. Das “Boora Parkland” Programm
[weiterlesen ...]



Cork steckt alle Energie ins Energiesparen

11. Mai 2012 | Von
Cork steckt alle Energie ins Energiesparen

Energiekosten steigen an allen Fronten, sei es Strom, Gas oder Öl. Dennoch hat es Cork Citys Stadtrat geschafft, immerhin eine Million Euro weniger auf der letzten Nebenkostenabrechnung stehen zu haben. Mit einer Kombination von Energieeffizienz-Massnahmen und Ausschreibungen öffentlicher Aufträge, die aufs Energiesparen besonderen Wert legten. Was haben die Massnahmen im Einzelnen erreicht? – Alle Kostenstellen
[weiterlesen ...]



Vorstoß für Elektroautos

30. April 2012 | Von
Vorstoß für Elektroautos

Wer umweltfreundlich fährt, soll belohnt werden: Geht es nach Irlands Verkehrsminister Leo Varadkar, sollen Fahrer von Elektrofahrzeugen künftig spezielle Parkplätze zur Verfügung stehen, auf denen sie verbilligt oder gleich ganz umsonst parken können.
 
Noch reagieren die Iren verhalten auf die neue Technologie, aber Varadkar hofft, mit seinem Vorstoß das Eis brechen zu können und mehr Fahrer für die saubereren Elektroautos zu begeistern. Die irische Wirtschaft sieht in der Zukunftstechnologie eine Wachstumsmöglichkeit.



Trockenheit bedroht Saisonstart für Kanal-Boote

9. April 2012 | Von
Trockenheit bedroht Saisonstart für Kanal-Boote

Bootbesitzer und Urlaubskapitäne aufgepassst: Die andauernde Trockenheit auf der grünen Insel wird für die Binnenschiffer inzwischen zum Problem. “Waterways Ireland” warnt vor den niedrigen Pegelständen auf Irlands Kanälen und Seen. Die Bootsfahrer machen sich und ihre Schätzchen gerade fit für die neue Saison auf den irischen Kanälen und Seen, da droht schon die schwarze Flagge
[weiterlesen ...]



Lachsfarm: Standort ungeeignet?

23. Februar 2012 | Von
Lachsfarm: Standort ungeeignet?

Im Kampf gegen die Errichtung einer 42 Hektar großen Lachsfarm in der Bantry Bay, können die protestierenden Anwohner einen kleinen Zwischenerfolg verzeichnen. Die zuständige Hafenbehörde hat Bedenken gegen die Ansiedlung des 3,5 Millionen Euro-Projekts angemeldet. Der geplante Standort der Lachsfarm läge zu nahe an den Ankerplätzen des Whiddy Island-Öl-Terminals und einem Umsteigepunkt für Lotsen, so
[weiterlesen ...]



Anti-Fracking-Proteste vor Leinster House

15. Februar 2012 | Von
Anti-Fracking-Proteste vor Leinster House

Das County Clare hat sich vor nicht allzu langer Zeit für ein Verbot des umstrittenen Frackings ausgesprochen (Gaelnet.de berichtete) und nun hoffen Umweltschützer in Leitrim auf ähnliche Einsichten bei den Parlamentariern in Dublin. Gestern versammelten sich Demonstranten vor dem Parlament, wo sich gerade irische Abgeordnete mit den Vertretern eines Gasförderunternehmens trafen. Ein Gasvorkommen im County
[weiterlesen ...]



Bantry Bay macht mobil gegen Mega-Lachsfarm

9. Februar 2012 | Von
Bantry Bay macht mobil gegen Mega-Lachsfarm

In Zeiten der Krise liegt die Chance für die Big Player im weltweiten Wirtschaftsgeflecht. Ist ein Land angeschlagen, tun sich Konzerne umso leichter, an begehrte Ressourcen zu kommen. Das wussten schon die Fugger und das wissen auch Konzerne wie der norwegische Fischerei-Konzern Marine Harvest, der versucht hatte, ohne große öffentliche Aufmerksamkeit eine 42 Hektar große
[weiterlesen ...]



Süsswasser-Perlmuschel gewinnnt im Lotto

2. Februar 2012 | Von
Süsswasser-Perlmuschel gewinnnt im Lotto

Die Süsswasser-Perlmuschel, seit 10.000 Jahren in Irland heimisch, aber vielleicht bald ausgerottet, bekommt Hilfe vom Lotto: Genau gesagt ist es die englische Heritage Lottery Stiftung, die nun 30.000 Pfund spendet für den Muschelschutz und -erhalt in Irland. Um die Fördergelder beworben haben sich die Fischzüchter der Ballinderry Fish Hatchery Ltd. aus dem County Antrim. Ohne
[weiterlesen ...]