Beiträge zum Stichwort ‘ Enda Kenny ’

Deutsche Zeitschriftenverleger: Enda Kenny “Europäer des Jahres”

11. November 2012 | Von
Deutsche Zeitschriftenverleger: Enda Kenny “Europäer des Jahres”

Donnerstag dieser Woche hat Taoiseach Enda Kenny in Berlin den prestigeträchtigen Preis “Europäer des Jahres” entgegennehmen dürfen. Der Preis wird jährlich auf der “Publishers’ Night” vom Verband der deutschen Zeitschriftenverleger VDZ verliehen. Enda Kenny wurde mit dem Titel unter Anderem für seine Verdienste um Europa während der Immobilien- und Finanzkrise ausgezeichnet. “Diese Auszeichnung würdigt aber
[weiterlesen ...]



Kenny: “Olympiade zeugte von der irisch-englischen Annäherung”

13. August 2012 | Von
Kenny: “Olympiade zeugte von der irisch-englischen Annäherung”

Taoiseach Enda Kenny zeigte sich gestern in London, am letzten Tag der Olympiade 2012, glücklich über die gute Stimmung zwischen den Fans beider Nationen, Irland und England. Ein Beweis dafür seien die englischen Sportfans, welche beim Box-Finale die Irin Katie Taylor anfeuerten statt deren Gegnerin. Noch weiter zusammenschweissen wollte ein australischer Sportreporter die beiden Nationen.
[weiterlesen ...]



Kommen Will & Kate bald auf Nachbarschaftsbesuch?

2. August 2012 | Von
Kommen Will & Kate bald auf Nachbarschaftsbesuch?

.



EU-Beschlüsse – Irland hofft

29. Juni 2012 | Von
EU-Beschlüsse – Irland hofft

Nach der Nachtsitzung der EU-Regierungschefs hat Irlands Taoiseach Enda Kenny die Hoffnung geäußert, die getroffenen Beschlüsse könnten auch Irland helfen und die wirtschaftliche Gesundung des Landes beschleunigen. Am frühen Morgen hatten sich die Spitzen der Euro-Länder unter anderem auf einem gemeinsame Bankenaufsicht verständigt.
 
Nach deren Einrichtung soll es Banken möglich sein, Gelder direkt aus dem EU-Rettungsfond abzurufen.



Schutz für Whistleblower

26. April 2012 | Von
Schutz für Whistleblower

Die Mächtigen fürchten Sie meist, denn Whistleblower tragen meist unliebsame Fakten an die Öffentlichkeit. Fakten, die Regierungen, Konzerne oder Organisationen lieber als geheime Interna sehen würden. Irlands Premier Enda Kenny hat sich nun für den Schutz von Whistleblowern ausgesprochen. Ausgangspunkt für die Äußerung des Taoiseach waren am Wochenende Berichte gewesen, dass eine Beamtin im Finanzministerium
[weiterlesen ...]



Paypal kündigt 1000 neue Jobs an

22. Februar 2012 | Von
Paypal kündigt 1000 neue Jobs an

Der amerikanische Bezahlsystembetreiber Paypal hat bestätigt in Irland im Lauf der nächsten vier Jahre 1000 neue Jobs schaffen zu wollen. Zu diesem Zweck will die Ebay-Tochterfirma eine neue Niederlassung in Dundalk im County Louth errichten. Irland ist für Paypal kein neues Pflaster. Schon seit dem Jahr 2003 unterhält der Dienstleister eine Niederlassung mit 1500 Mitarbeitern
[weiterlesen ...]



Endas Herkulesaufgabe – 200.000 neue Jobs

14. Februar 2012 | Von
Endas Herkulesaufgabe – 200.000 neue Jobs

Optimistisch lächelnd präsentierten Taoiseach Enda Kenny, Tanaiste Eamon Gilmore und Arbeitsminister Richard Bruton gestern einen Aktionsplan, der innerhalb der nächsten acht Jahre 200.000 neue Jobs in Irland schaffen soll. Der Plan aus über 270 Einzelmaßnahmen soll neben der Restrukturierung des Bankensektors und dem Schuldenabbau als dritter Pfeiler des wirtschaftlichen Wiedererstarkens der grünen Insel dienen. Es
[weiterlesen ...]



Enda und Giovanni gehen klettern

7. Februar 2012 | Von
Enda und Giovanni gehen klettern

Offiziell ist es nur eine kuriose Aktion zur Eintreibung von Spenden, man könnte aber auch den Eindruck bekommen, dass die Iren bei ihrer diesjährigen Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine nichts dem Zufall überlassen wollen und die Unterstützung höherer Mächte suchen. Denn kurz vor der EM wollen Taoiseach Enda Kenny und Irlands
[weiterlesen ...]



Kennys “Blut-Schweiss-und-Tränen” Rede im TV

6. Dezember 2011 | Von
Kennys “Blut-Schweiss-und-Tränen” Rede im TV

In seiner TV-Rede an die Nation hat Taoiseach Enda Kenny am Sonntag seine Mitbürger auf den Etat 2012 einzuschwören versucht. Doch wer Polit-Sprech kennt, weiss: “Reformen” bedeutet Einschnitte und “Massnahmen” bedeutet harte Einschnitte. Fianna Fáil profitiert in Umfragen von den erwarteten Härten des Haushaltsjahres 2012, allerdings nur gering: Zu wach ist noch die Erinnerung der
[weiterlesen ...]



Mutter des Taoiseach 93-jährig gestorben

26. November 2011 | Von
Mutter des Taoiseach 93-jährig gestorben

Die Mutter des aktuellen Taoiseach ist heute Morgen mit 93 Jahren gestorben. Eithne Kenny, geborene McGinley, starb in Beisein ihrer Familie. Taoiseach Enda Kenny startete seine politische Karriere unter den Fittichen seiner ebenfalls politisch und gesellschaftlich engagierten Mutter.  Genauere Pläne zur Trauerfeier sind noch nicht bekannt. Ihre Beileidswünsche haben schon die Regierung und die Anführer
[weiterlesen ...]